Na, wür­den Sie ger­ne mal ganz an­ders aus­se­hen?

Auf der WIR kann man sich um­sty­len las­sen. Was die Die Dil­lin­ger Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung noch al­les plant

Donau Zeitung - - Landkreis Dillingen -

Dil­lin­gen Bi­lanz hat Vor­sit­zen­de Syl­via Stap­fer bei der Jah­res­ver­samm­lung der Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung (WV) Dil­lin­gen ge­zo­gen. Das Lam­pion­fest sei eben­so wie der Schwarz­Weiß-Ball ein vol­ler Er­folg ge­we­sen, sag­te Stap­fer bei ih­rem Rück­blick vor et­wa 30 An­we­sen­den im Dil­lin­ger Hof. Die Vor­sit­zen­de freu­te sich über sechs neue WV-Mit­glie­der. Dies sind: Ma­ler Tho­mas Dem­har­ter, Mat­thi­as Hip­pe, (Von Poll Im­mo­bi­li­en), El­frie­de Ei­sen­ho­fer (Seel Oil Tank­stel­le), Ni­co­la Mänd­le (Fit You), Kar­tof­fel­hüt­te Tan­ja Krei­scher so­wie Ur­su­la und Gun­ter Berg­mann (Ori­gi­nal Thü­rin­ger Brat­wurst). Die Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung be­dank­te sich bei Ga­b­rie­le Ru­de­risch-Gron­de, die sich we­gen der Ge­schäfts­auf­ga­be von „See­mül­ler Le­der, Land­haus, Pel­ze“aus der WV ver­ab­schie­det hat, für „zig Jahr­zehn­te, in de­nen sie sich hier bei uns un­heim­lich ein­ge­bracht und sehr viel mit­ge­hol­fen hat“.

Zwei­ter WV-Vor­sit­zen­der Josef Al­bert Schmid be­ton­te, dass die Zu­sam­men­ar­beit von gleich sechs Wirt­schafts­ver­ei­ni­gun­gen der Re­gi­on bei der al­le zwei Jah­re statt­fin­den­den WIR „deutsch­land­weit ein­ma­lig“ sei. „Ob­wohl die Wirt­schafts­ver­ei­ni­gun­gen un­ter­ein­an­der kon­kur­rie­ren, hat die Zu­sam­men­ar­beit mitt­ler­wei­le ei­nen ge­ra­de­zu freund­schaft­li­chen Touch. Die WVs den­ken für die Re­gi­on“, sag­te Schmid. Auch das Ein­zugs­ge­biet der WIR in Dil­lin­gen sei enorm. So fal­len ge­ra­de ein­mal 23 Pro­zent auf das Kern­ge­biet Dil­lin­gen. Das wie­der­um be­deu­te im Um­kehr­schluss, „dass 77 Pro­zent der Be­su­cher nicht aus Dil­lin­gen, son­dern von au­ßer­halb kom­men“.

Ein gro­ßes The­ma wer­de bei der WIR 2020 die Nach­hal­tig­keit sein, be­ton­te der Ge­schäfts­füh­rer der Mes­se- und Aus­stel­lungs­or­ga­ni­sa­ti­on Josef Wer­ner Schmid GmbH. Des­halb ste­he die Son­der­schau die­ses Jahr un­ter dem Mot­to „WIR und un­ser Holz“. Die Or­ga­ni­sa­to­ren wol­len ei­ne Auf­fors­tungs­ak­ti­on auf der WIR 2020 star­ten.

Auch in der Hal­le L wird et­was ganz Neu­es ge­bo­ten sein. Schmid und sein Team brin­gen das „Um­sty­ling“nach Dil­lin­gen. Die Idee sei bei der WIR in Gun­zen­hau­sen sehr gut an­ge­kom­men. Dort konn­ten sich Teil­neh­mer in ver­schie­de­nen Ka­te­go­ri­en wie Se­nio­ren, Män­ner, Frau­en und Fa­mi­lie vor­ab be­wer­ben. Die Los­ge­win­ner wur­den ge­zo­gen, in den Me­di­en vor­ge­stellt und schluss­end­lich kos­ten­los ei­ner „Rund­um-Er­neue­rung“, zu­sam­men mit Be­klei­dungs-, Fri­sör-, Ma­ke-Up-Ge­schäf­ten, un­ter­zo­gen. Und das live auf der Mes­se. Die Idee fand auch in­tern in der WV gro­ße Zu­stim­mung. Syl­via Stap­fer sag­te: „Ich wer­de in mei­nem La­den ja oft mit der Fra­ge kon­fron­tiert: Was steht mir denn?“, be­rich­tet die Fri­sör­meis­te­rin. Ge­ra­de des­halb sei die Mög­lich­keit, sich auf der Mes­se ein­mal ei­nen an­de­ren Style als den All­tags­look „ver­pas­sen“zu las­sen, ide­al.

Schmid stell­te auch die Wich­tig­keit der Bo­nus­kar­te in der Stadt und dem Land­kreis her­aus. Auf der Mes­se sol­len ein Bo­nus­kar­ten-Ge­winn­spiel eta­bliert so­wie ei­ne Ra­batt-Of­fen­si­ve mit der Kar­te ge­star­tet wer­den. So zeich­nen Aus­stel­ler ih­re Pro­duk­te, die di­rekt auf der Mes­se er­stan­den wer­den kön­nen, nicht nur in Eu­ro-Prei­sen, son­dern auch um­ge­rech­net in Punk­te-Prei­sen aus.

Ober­bür­ger­meis­ter Frank Kunz ging auf ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen ein. „Bis 2021 wer­den wir et­wa 20000 Ein­woh­ner in Dil­lin­gen ha­ben“, er­läu­ter­te der Rat­haus­chef. In den Kin­der­gär­ten wer­de es des­halb stän­dig neue In­ves­ti­tio­nen zum Woh­le der Fa­mi­li­en ge­ben. Als die Teil­neh­mer bei dem Be­richt über die vie­len Mil­lio­nen­pro­jek­te in der Stadt we­gen der Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen et­was un­ru­hig wur­den, gab Kunz Ent­war­nung: „Die Stra­ßen­bau­maß­nah­men der Stadt sind so gut wie durch.“Le­dig­lich bei den Bau­stel­len des Stra­ßen­bau­amts Krum­bach bat der Ober­bür­ger­meis­ter noch um we­ni­ge Wo­chen Ge­duld. Mit dem Ein­zug der Kin­der­ärz­te über dem um­ge­bau­ten Nor­ma-Ge­bäu­de schloss Kunz sei­nen Vor­trag: „Wir sind froh, dass wir auch beim The­ma Ge­sund­heit so gut auf­ge­stellt sind.“

Fo­to: Chris­to­pher Pilz

Die Dil­lin­ger Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung will auf der WIR 2020 auch die Bo­nus­kar­te be­wer­ben. Dar­in ei­nig sind sich (von links) der Vor­sit­zen­de des Ver­eins Image Plus Alex­an­der Jall, WV-Ge­schäfts­füh­rer Karl Au­mil­ler, Ober­bür­ger­meis­ter Frank Kunz, WVVor­sit­zen­de Syl­via Stap­fer und Zwei­ter WV-Vor­sit­zen­der und Mes­se­or­ga­ni­sa­tor Josef Al­bert Schmid.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.