Googles Spie­le­dienst star­tet am 19. November

Donau Zeitung - - Digitales -

Googles Cloud-Ga­ming-Ser­vice Stadia nimmt am 19. November den Be­trieb auf. Das hat Goog­le be­kannt ge­ge­ben. Mit Stadia lau­fen Vi­deo­spie­le nicht mehr auf hei­mi­schen Com­pu­tern oder Kon­so­len, son­dern auf vir­tu­el­len Rech­nern in gro­ßen Re­chen­zen­tren.

Spie­ler strea­men mit Stadia nur das Vi­deo­bild ih­res Spiels. Durch die theo­re­tisch gren­zen­lo­se Re­chen­leis­tung der Re­chen­zen­tren sol­len laut Goog­le völ­lig neue Spiel­mo­del­le mög­lich sein. Goog­le spricht et­wa von ei­nem über­gangs­lo­sen Sprung aus ei­nem Youtube­vi­deo di­rekt in das pas­sen­de Spiel oder von rie­si­gen Spie­le­wel­ten mit Echt­zeit-Er­eig­nis­sen.

Fo­to: dpa

Die Span­nung steigt: Googles Spie­le­dienst Stadia kommt bald.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.