Mann fährt sei­ne Ehe­frau an und er­schlägt sie

Donau Zeitung - - Panorama -

Ein 34-Jäh­ri­ger soll in Lim­burg sei­ne Ehe­frau auf ei­ner Stra­ße erst mit ei­nem Au­to an­ge­fah­ren und an­schlie­ßend er­schla­gen ha­ben. Nach An­ga­ben der Po­li­zei war die 31 Jah­re al­te Frau dem­nach zu Fuß auf ei­nem Geh­weg in der Nä­he des Lim­bur­ger Bus­bahn­hofs un­ter­wegs, als sie der mut­maß­li­che Tä­ter mit ei­nem Au­to an­fuhr. Da­nach soll er aus­ge­stie­gen sein und mit ei­nem Ge­gen­stand auf die am Bo­den lie­gen­de Frau ein­ge­schla­gen ha­ben. Sie sei noch am Tat­ort an ih­ren schwe­ren Ver­let­zun­gen ge­stor­ben. Der Mann ließ sich laut Po­li­zei am Tat­ort wi­der­stands­los fest­neh­men. Die Er­mitt­ler ge­hen nach der­zei­ti­gem Stand von ei­ner „Be­zie­hungs­tat“aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.