Groß­auf­trag für Air­bus aus In­di­en

Flug­zeug­bau­er lan­det ei­nen Coup

Donau Zeitung - - Wirtschaft -

Tou­lou­se/Neu-De­lhi Mit­ten in der Kri­se des US-Flug­zeug­bau­ers Bo­eing hat der Kon­kur­rent Air­bus ei­nen Rie­sen­auf­trag aus In­di­en ein­ge­sackt. Der in­di­sche Bil­lig­flie­ger In­diGo or­der­te 300 Flug­zeu­ge der Mo­dell­fa­mi­lie A320neo, wie bei­de Fir­men mit­teil­ten. Un­ter den Jets, die im Grund­satz für Kurz- und Mit­tel­stre­cken­flü­ge aus­ge­legt sind, be­fin­det sich ne­ben Ma­schi­nen der Ver­sio­nen A320neo und A321neo auch die Langstre­cken-Ver­si­on A321XLR, de­ren Bau Air­bus auf der Luft­fahrt­mes­se in Le Bour­get bei Pa­ris an­ge­kün­digt hat­te.

Der Auf­trag ist ei­ner der größ­ten in der Ge­schich­te des Flug­zeug­bau­ers. Aus­ge­hend von der Stan­dard­ver­si­on A320neo, die auf der Preis­lis­te mit 110,6 Mil­lio­nen US-Dol­lar auf­ge­führt ist, könn­te die Be­stel­lung ei­nen Ge­samt­wert von mehr als 33 Mil­li­ar­den Dol­lar (rund 29,8 Mil­li­ar­den Eu­ro) er­rei­chen. Al­ler­dings sind bei Flug­zeug­be­stel­lun­gen ho­he Ra­bat­te üb­lich. Auch in Schwa­ben pro­fi­tiert die Wirt­schaft von dem Auf­trag: Im Werk von Air­bus He­li­c­op­ters wer­den 900 Fracht­to­re und 900 Pas­sa­gier­tü­ren ge­fer­tigt.

In­diGo war be­reits zu­vor gro­ßer Air­bus-Kun­de. Die Air­line baut ihr Ge­schäft und ih­re Flot­te kräf­tig aus. Ins­ge­samt ha­be die Ge­sell­schaft jetzt 730 Ma­schi­nen aus der A320neoFa­mi­lie ge­or­dert, hieß es. Sie be­trei­be der­zeit 128 her­kömm­li­che A320-Jets so­wie 97 Ex­em­pla­re in der auf we­ni­ger Sprit­ver­brauch ge­trimm­ten Neu­auf­la­ge A320neo. Die Ent­schei­dung über den Trieb­werk­s­typ für die jetzt be­stell­ten 300 Jets steht noch aus. Bei der A320neoRei­he kön­nen die Kun­den zwi­schen dem Leap-Trieb­werk des zu Ge­ne­ral Electric und Saf­ran ge­hö­ren­den ame­ri­ka­nisch-fran­zö­si­schen Her­stel­lers CFM so­wie dem Ge­trie­be­fan-An­trieb der Uni­ted-Tech­no­lo­gies-Toch­ter Pratt & Whit­ney aus­wäh­len, an dem auch der Münch­ner Trieb­werks­bau­er MTU mit­ar­bei­tet.

Un­ter­des­sen kämpft der Air­busRi­va­le Bo­eing aus den USA wei­ter mit dem Flug­ver­bot für sein Kon­kur­renz­mo­dell 737 Max. Nach zwei Ab­stür­zen mit 346 To­ten dür­fen die Mit­tel­stre­cken­jets des Typs seit März welt­weit nicht mehr star­ten. Auch die Aus­lie­fe­run­gen sind ge­stoppt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.