Sie sind wie­der da

Aus­ge­rech­net die 80er Jah­re lie­gen im Trend

Donau Zeitung - - ERSTE SEITE - VON MARGIT HUFNAGEL

Sa­gen wir’s, wie es ist: Frü­her war nicht al­les bes­ser. Glau­ben Sie nicht? Dann schau­en Sie sich mal Bil­der vom Mau­er­fall an. 30 Jah­re ist das jetzt her und wie das bei Ju­bi­lä­en so der Fall ist, kra­men die Fern­seh­an­stal­ten und auch wir Zei­tun­gen tief in den an­ge­staub­ten Fo­to­kis­ten. Zu se­hen sind dort nicht nur Men­schen mit leuch­ten­den

Au­gen und strah­len­den Ge­sich­tern, son­dern auch Sün­den, die sich nie wie­der­ho­len soll­ten. Vo­ku­h­i­la. Dau­er­wel­le. Trai­nings­an­zü­ge

mit Bal­lon­sei­de. Bla­zer mit brei­ten Schul­tern. Bro­kat­wes­ten für Män­ner. Ka­rot­ten­ho­sen. Rie­si­ge Je­ans­ja­cken. Er­bar­men! Wer sich schon jetzt vor lau­ter Gru­sel den kal­ten Schweiß von der Stirn wischt, dem sei ge­sagt: Die 80er Jah­re sind zu­rück – zu­min­dest mo­disch ge­se­hen. In den Ber­li­ner Hips­ter-Vier­teln wer­den sie be­reits wie­der ge­sich­tet, die Män­ner mit kris­se­li­gen Lo­cken und Frau­en mit Ge­säß­ta­schen an der Je­ans, in der der gan­ze Wo­che­n­end­ein­kauf Platz hät­te. „Puff­är­mel – So tra­gen Sie den dra­ma­ti­schen State­ment-Look“, ti­tel­te erst kürz­lich die Vo­gue. Mut zur Häss­lich­keit gilt als Aus­druck der Ex­tra­va­ganz und Un­an­ge­passt­heit. Und so ein biss­chen Sehn­sucht nach dem Ge­fühl, die Zeit zu­rück­dre­hen zu kön­nen, in die ei­ge­ne Ju­gend zu­rück­rei­sen zu kön­nen, ge­hört si­cher auch da­zu. Nichts klingt hei­me­li­ger als der Satz „…wisst ihr noch …?“. Und weil der 80er-Jah­re-Trend nur halb so schön wä­re oh­ne den pas­sen­den Sound­track, er­le­ben auch die Stars von da­mals neue Hö­hen­flü­ge. Da­vid Has­sel­hoff tourt als Mau­er­fall-Mas­kott­chen durch die Lan­de, Cher steht wie­der auf der Büh­ne, singt: „If I could turn back time“– und wir al­le schmet­tern mit.

Fo­to: Adobe Stock

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.