Dort­mund schöpft neu­en Mut

BVB mit Rü­cken­wind ge­gen In­ter Mai­land

Donau Zeitung - - Sport -

Mai­land Bo­rus­sia Dort­mund will mit ei­nem Sieg ge­gen In­ter Mai­land die Hin­spiel-Plei­te kor­ri­gie­ren und Schwung für den Bun­des­li­ga-Kra­cher bei Bay­ern Mün­chen ho­len, RB Leip­zig bei Ze­nit St. Pe­ters­burg auf der Er­folgs­wel­le blei­ben. Mit gro­ßem Selbst­be­wusst­sein geht das deut­sche Duo in den 4. Grup­pen­spiel­tag der eu­ro­päi­schen Kö­nigs­klas­se, an dem es für bei­de vor al­lem heißt: Ver­lie­ren ver­bo­ten! Ins­be­son­de­re der BVB darf sich nach dem 0:2 in Mai­land am Diens­tag (21.00 Uhr/DAZN) vor hei­mi­scher Ku­lis­se kei­nen Pat­zer leis­ten. Hin­ter dem FC Bar­ce­lo­na (7 Punk­te) liegt der Vi­ze­meis­ter der­zeit gleich­auf mit In­ter (bei­de 4). „Wir wol­len ge­win­nen, gar kei­ne Fra­ge, denn wir ha­ben noch viel vor in der Cham­pi­ons Le­ague“, ver­kün­de­te Na­tio­nal­spie­ler Ju­li­an Brandt und be­ton­te: „Wir sind Bo­rus­sia Dort­mund. Wir ha­ben hier schon ge­gen ganz an­de­re Mann­schaf­ten ge­won­nen.“

So ängst­lich wie vor zwei Wo­chen in Mai­land will sich das Team von Trai­ner Lu­ci­en Fav­re nicht noch ein­mal prä­sen­tie­ren. Im Be­stre­ben, den di­rek­ten Ver­gleich mit den punkt­glei­chen „Ne­raz­zur­ri“zu ge­win­nen, ist der BVB mäch­tig ge­for­dert. „Wir soll­ten uns nicht ver­ste­cken. Auch wenn un­se­re Leis­tung in Mai­land nicht top war, kön­nen wir die Fans ei­nes Bes­se­ren be­leh­ren“, sag­te Brandt. Al­ler­dings droht dem BVB wie schon in Mai­land der Aus­fall von Mar­co Reus, der sich ge­gen Wolfs­burg ei­ne Sprung­ge­lenks­bles­sur zu­ge­zo­gen hat­te und des­sen Ein­satz heu­te des­halb als eher un­wahr­schein­lich gilt.

Nach zwei To­re-Spek­ta­keln in der Li­ga (8:0 ge­gen Mainz) und im DFBPo­kal (6:1 in Wolfs­burg) kön­nen die Leip­zi­ger in St. Pe­ters­burg am Diens­tag (18.55 Uhr/Sky) mit brei­ter Brust auf­spie­len. „Wir müs­sen die­sen Schwung mit­neh­men und ver­su­chen, so lan­ge wie mög­lich auf die­ser Wel­le zu blei­ben“, sag­te Stür­mer Yuss­uf Poul­sen. Im wohl­tem­pe­rier­ten, weil be­heiz­ten Gaz­prom-Sta­di­on von St. Pe­ters­burg soll nun der drit­te Sieg in Se­rie her. Da­mit wür­de Leip­zig die Grund­la­ge schaf­fen, im letz­ten Heim­spiel der Grup­pen­pha­se En­de No­vem­ber ge­gen Ben­fi­ca Lis­s­a­bon be­reits in die K.-o.-Run­de ein­zie­hen zu kön­nen.

Ju­li­an Brandt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.