Perth: Streif­zug durch die Open-Air-Ga­le­rie der Stadt

Donau Zeitung - - Reise-journal -

Street-Art ist in Perth seit 2014, dem Jahr, in dem zum ers­ten Mal das Street-Art-Fes­ti­val „Pu­b­lic“statt­fand, nicht mehr weg­zu­den­ken. 180 Kunst­wer­ke ent­stan­den da­mals, heu­te sind es schon 300 in den Stra­ßen­zü­gen der Stadt. Auch jen­seits der Stadt­gren­zen ent­de­cken Rei­sen­de, die dem „Pu­b­lic Si­lo Trail“fol­gen, in­zwi­schen über­di­men­sio­na­le, ori­gi­nel­le Kunst­wer­ke auf Ge­trei­de­si­los, Kraft­werk-Sta­tio­nen und an­de­ren Ge­bäu­den. Mitt­ler­wei­le ran­giert die west­aus­tra­li­sche Haupt­stadt un­ter den Top 10 der welt­weit be­deu­tends­ten Städ­te für Street-Art. Auch die Gas­tro­no­mie pro­fi­tiert mitt­ler­wei­le von dem Trend, Kunst an un­er­war­te­te Or­te zu brin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.