Bud­deln für die Freund­schaft

Dirk Kum­mers „Al­les nur aus Zu­cker­sand“

Donau Zeitung - - FEUILLETON -

„In sei­nen Träu­men kann man über­all hin­rei­sen, so­gar nach Aus­tra­li­en“, sagt der al­te Kacz­mareck. Doch für Fred und Jonas sind Träu­me nicht ge­nug. Sie le­ben in der DDR und sie wis­sen: Bald wer­den sie nicht mehr zu­sam­men spie­len kön­nen, denn Jonas wird dann im Wes­ten sein. Sei­ne Mut­ter hat ei­nen Aus­rei­se­an­trag ge­stellt. Des­halb ha­ben die bei­den Jungs ei­ne für sie auf der Hand lie­gen­de Idee: Weil der mär­ki­sche Sand so fein ist – eben Zu­cker­sand – müs­sen sie nur tief ge­nug gr­a­ben, um auf der an­de­ren Sei­te der Er­de her­aus­zu­kom­men, in Aus­tra­li­en. Dort­hin kann Jonas dann rei­sen, da­mit sie sich wie­der­se­hen kön­nen.

Die Ge­schich­te von Fred und Jonas ba­siert auf dem Film „Zu­cker­sand“, für den der Au­tor und Re­gis­seur Dirk Kum­mer, selbst in der DDR auf­ge­wach­sen, mit vie­len Prei­sen aus­ge­zeich­net wur­de. Sehr be­hut­sam be­rich­tet er nun auch in ei­nem schma­len Kin­der­ro­man, wie die Freund­schaft der bei­den Zehn­jäh­ri­gen durch die po­li­ti­schen Ver­hält­nis­se be­droht ist. Fred stammt aus ei­nem re­gime­treu­en El­tern­haus, die Mut­ter von Jonas ist re­li­gi­ös und dem Staat ge­gen­über kri­tisch ein­ge­stellt. Die Ge­gen­sät­ze über­win­den die bei­den Jun­gen durch ei­ne be­din­gungs­lo­se Zu­nei­gung und die kind­li­che Zu­ver­sicht, dass nichts sie aus­ein­an­der­brin­gen kann. Die staat­li­che Re­gle­men­tie­rung bildet da­bei nur den Rah­men für die­se be­rüh­ren­de Freund­schafts­ge­schich­te.

Welch schmerz­li­che Aus­wir­kun­gen sie auf die Men­schen hat­te, prägt sich tief ein, denn Kum­mer er­zählt ein­dring­lich aus der Per­spek­ti­ve Freds von Ab­schied und Sehn­sucht. Im Buch, das sich im Ge­gen­satz zum Film an Kin­der rich­tet, fin­det er zu ei­nem ver­söhn­li­chen En­de.

Dirk Kum­mer: Al­les nur aus Zu­cker­sand Carl­sen, 144 Sei­ten, 12 Eu­ro – ab 10 Jah­re

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.