Glad­bach ju­belt in der Nach­spiel­zeit

Bun­des­li­gist ge­winnt 2:1 ge­gen AS Rom. Frank­furt und Wolfs­burg ver­lie­ren

Donau Zeitung - - Sport -

Lüt­tich/Glad­bach/Wolfs­burg Ein­tracht Frank­furt muss nach ei­nem Ge­gen­tor in letz­ter Mi­nu­te um das Wei­ter­kom­men in der Eu­ro­pa Le­ague zit­tern. Das Team von Trai­ner Adi Hüt­ter ver­lor am Don­ners­tag­abend mit 1:2 (0:0) beim Ri­va­len Stan­dard Lüt­tich und ver­spiel­te da­mit auch im di­rek­ten Ver­gleich den Bo­nus ei­nes 2:1-Heim­sie­ges vor zwei Wo­chen.

Auf die fu­rio­se 5:1-Ga­la ge­gen den FC Bay­ern folg­te oh­ne die aus­ge­schlos­se­nen ei­ge­nen Fans ei­ne er­nüch­tern­de Per­for­mance der Ein­tracht, für die ein Tor von Fi­lip Kostic (65. Mi­nu­te) dies­mal nicht aus­reich­te. Zin­ho Van­heus­den (56.) und Ma­xi­me Les­ti­en­ne (90.+4) ent­schie­den vor 18526 Zu­schau­ern die Par­tie für die spie­le­risch eben­falls schwa­chen Gast­ge­ber aus Bel­gi­en.

Für die Ein­tracht war es im Ge­gen­satz zu den vie­len stim­mungs­vol­len Eu­ro­pa-Rei­sen ein ech­tes Aus­wärts­spiel, denn die Ue­fa hat­te die Frank­fur­ter Fans we­gen wie­der­hol­ter Ran­da­le aus­ge­sperrt.

● Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach Welt­meis­ter-Sohn Mar­cus Thur­am hat Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach mit ei­nem Last-Mi­nu­te-Tor al­le Chan­cen auf die Zwi­schen­run­de in der Eu­ro­pa Le­ague be­wahrt. Der Stür­mer er­ziel­te in der Nach­spiel­zeit das Tor zum 2:1 (1:0)-End­stand ge­gen AS

Rom – der Bun­des­li­ga-Spit­zen­rei­ter kann in den bei­den Grup­pen­spie­len in Wolfs­berg und ge­gen Basak­se­hir den Ein­zug ins Sech­zehn­tel­fi­na­le aus ei­ge­ner Kraft per­fekt ma­chen. Thur­am brach­te die 44570 Zu­schau­er zum Ju­beln (90+5.). Zu­vor hat­te Fa­zio mit ei­nem Ei­gen­tor (35.) die Füh­rung für die Gast­ge­ber er­zielt, ehe dem In­nen­ver­tei­di­ger in der 64. Mi­nu­te der zwi­schen­zeit­li­che Aus­gleich für Rom ge­lang.

● VfL Wolfs­burg Der VfL Wolfs­burg hat im Ren­nen um den Ein­zug in die K.-o.-Pha­se der Eu­ro­pa Le­ague ei­nen Rück­schlag er­lit­ten und un­ter­lag KAA Gent mit 1:3. João Vic­tor (20.) schoss Wolfs­burg vor 11620 Zu­schau­ern in Füh­rung. Ja­remtschuk (50.), De­poit­re (65.) und Nga­deu-Ng­ad­jui (76.) dreh­ten die Par­tie aber für die Gäs­te, die schon im Hin­spiel nach ei­nem 0:2 noch ein 2:2 ge­holt hat­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.