Die Welt des Kampf­sports

Ein­drucks­vol­ler Ga­la-Abend am 16. No­vem­ber in der Lau­in­ger Stadt­hal­le

Donau Zeitung - - Dz-extra: Radl Mit -

Mit ei­nem Ga­la-Abend am 16. No­vem­ber um 19 Uhr in der Lau­in­ger Stadt­hal­le be­ge­hen die TVL-Tae­kwon­do­in die 25-Jahr-Fei­er ih­res Be­ste­hens. Zu­dem wird das 150-jäh­ri­ge Ju­bi­lä­um des TV Lau­in­gen ge­fei­ert. Der Abend steht un­ter dem Mot­to „Die Welt des Kampf­sports“. Die Zu­schau­er dür­fen sich an die­sem Abend auf die Kampf­sport­art Taekwondo und noch vie­le wei­te­re Kampf­sport-High­lights freu­en.

Hoch­ka­rä­ti­ge Sport­ler kom­men nach Lau­in­gen

Zu se­hen sind mehr­fa­che Deut­sche Meis­ter und Eu­ro­pa­meis­ter im Ju-Jutsu (TV Dil­lin­gen). Au­ßer­dem wird sich un­ter an­de­rem ein wei­te­rer Lau­in­ger Ver­ein prä­sen­tie­ren: Die Sport­ler des Rayong Sport Lau­in­gen e.V. ge­ben ei­nen Ein­blick in das tra­di­tio­nel­le Mu­ay Thai.

Es konn­ten zu­dem wei­te­re hoch­ka­rä­ti­ge Sport­ler land­kreis­über­grei­fend für die Ga­la ge­won­nen wer­den. So wird bra­si­lia­ni­sche Kampf­kunst von den Ca­poei­ra-Kämp­fern aus Ulm ze­le­briert und ef­fek­ti­ve All­kampf­tech­ni­ken der Sport­schu­le Kin­zel der Deut­schen All­kampf­uni­on ge­zeigt. Au­ßer­dem wird die Kampf­kunst der Grup­pe „Ai­ki­do Schwa­ben“zu be­stau­nen sein. Auch der Ab­tei­lungs-Lei­ter Joa­chim Veh (mehr­fa­cher Deut­scher Meis­ter), so­wie das Trai­ner­team Sandra Föll, Tho­mas Rott­mül­ler und Wer­ner Kraus ha­ben mit ih­ren Schü­lern ei­ne gan­ze Rei­he von Kampf­sport-High­lights vor­be­rei­tet. Die Zu­schau­er er­war­ten den gan­zen Abend über spek­ta­ku­lä­re Bruch­tests, ra­san­te Kämp­fe, ef­fek­ti­ve Selbst­ver­tei­di­gung und Kampf­kunst in höchs­ter Prä­zi­si­on.

Sorg­fäl­ti­ges Trai­ning der Kin­der

Die Taekwondo-Ab­tei­lung des TV Lau­in­gen möch­te durch die Ga­la Ein­bli­cke in die ver­schie­de­nen Kampf­küns­te schaf­fen und da­mit zei­gen, dass Kampf­sport vie­le Fa­cet­ten hat. Auch das jähr­li­che

Pro­gramm der Tae­kwon­doAb­tei­lung ist viel­sei­tig und von vie­len Hö­he­punk­ten ge­prägt. Aus sport­li­cher Sicht sind dies zum Bei­spiel die Gür­tel­prü­fun­gen, die man hier zwei Mal jähr­lich ab­le­gen kann. Be­son­ders viel Wert auf ei­ne sorg­fäl­ti­ge Aus­bil­dung der Kin­der le­gen die Ab­tei­lungs­lei­ter

Joa­chim Veh und Kin­der­trai­ner Tho­mas Rott­mül­ler.

Bei den tra­di­tio­nel­len Baye­ri­schen Meis­ter­schaf­ten be­leg­ten Lau­in­ger in den ver­gan­ge­nen Jah­ren im­mer wie­der Spit­zen­plät­ze. Au­ßer­dem wur­de be­reits mehr­fach die Ver­eins­wer­tung ge­won­nen. Ins­ge­samt hat die Ab­tei­lung Taekwondo cir­ca 75 Mit­glie­der. Da­von 50 Kin­der und Ju­gend­li­che.

Der Al­ters­schnitt von sie­ben bis 65 Jah­ren zeigt, zu welch ei­nem Brei­ten­sport sich Taekwondo seit der Ein­füh­rung in Deutsch­land 1965 ent­wi­ckelt hat. pm Der Er­lös der Ver­an­stal­tung kommt dem Ju­gend­ca­fé Lau­in­gen zu­gu­te. Kar­ten gibt es ab so­fort bei Schreib­wa­ren Eis­mann in Lau­in­gen (Er­wach­se­ne zehn Eu­ro, Kin­der und Ju­gend­li­che fünf Eu­ro).

Wei­te­re In­fos im In­ter­net www.taekwondo.tvl.de

Fotos (4): TV Lau­in­gen

Ab­tei­lungs-Lei­ter und mehr­fa­cher Deut­scher Meis­ter Joa­chim Veh beim Bruch-Test.

Ju-Jutsu (aus dem Ja­pa­ni­schen über­setzt mit „sanf­te Kunst“) ba­siert haupt­säch­lich auf Selbst­ver­tei­di­gungs­tech­ni­ken.

Ai­ki­do hat ei­nen rein de­fen­si­ven Cha­rak­ter. Dies spie­gelt die phi­lo­so­phi­schen und ethi­schen Prin­zi­pi­en der Kampf­kunst Ai­ki­do wie­der.

Kraft­vol­les Mu­ay Thai prä­sen­tiert Rayong Sport Lau­in­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.