De­al im Pro­zess um 500 Ki­lo Ko­ka­in?

Ver­hand­lung in Mem­min­gen ge­gen sechs Män­ner ge­star­tet

Donau Zeitung - - Bayern - VON CA­RO­LIN LINDNER

Mem­min­gen/Neu‰Ulm 500 Ki­lo­gramm Ko­ka­in in Ba­na­nen­kis­ten in Neu-Ulm ver­steckt: Vor dem Land­ge­richt Mem­min­gen hat am Don­ners­tag der Pro­zess um ei­nen der auf­se­hen­er­re­gends­ten Dro­gen­fun­de der Re­gi­on be­gon­nen. We­gen der vie­len Pro­zess­be­tei­lig­ten – un­ter an­de­rem sechs Angeklagte und 13

Ver­tei­di­ger – fand die Ver­hand­lung un­ter be­son­de­ren Si­cher­heits­vor­keh­run­gen in der Stadt­hal­le Mem­min­gen statt.

Die sechs An­ge­klag­ten aus Al­ba­ni­en müs­sen sich, wie be­rich­tet, we­gen ban­den­mä­ßi­gen un­er­laub­ten Han­del­trei­bens mit Be­täu­bungs­mit­teln in nicht ge­rin­ger Men­ge ver­ant­wor­ten. Das Ge­setz sieht hier­für ei­ne Frei­heits­stra­fe bis zu 15 Jah­ren vor. Bis­lang ha­ben sich die An­ge­klag­ten nicht zum Tat­vor­wurf ge­äu­ßert.

Am ers­ten Pro­zess­tag reg­ten die Ver­tei­di­ger ein Rechts­ge­spräch zwi­schen al­len Be­tei­lig­ten an, um ei­nen so­ge­nann­ten De­al aus­zu­han­deln: Das Ge­richt legt ei­nen zu er­war­ten­den Straf­rah­men vor, wenn die An­ge­klag­ten mit ei­nem aus­sa­ge­kräf­ti­gen Ge­ständ­nis ent­ge­gen­kom­men.

Auch die Staats­an­walt­schaft muss zu­stim­men. Ver­mut­lich, so sag­te es Vor­sit­zen­der Rich­ter Chris­ti­an Lieb­hart, las­se sich der Tat­vor­wurf ei­ner Ban­de nicht nach­wei­sen, da­mit sinkt die Hö­he der Frei­heits­stra­fe. Lieb­hart bot Straf­rah­men zwi­schen fünf Jah­ren, sechs Mo­na­ten und sie­ben Jah­ren, drei Mo­na­ten an. Ob der De­al zu­stan­de kommt, klärt sich in der heu­ti­gen Sit­zung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.