Donau Zeitung

In Kanada gibt’s die Impfung für Kinder

-

Was für Erwachsene gut ist, muss nicht unbedingt auch für Kinder richtig sein. Das gilt auch für Impfstoffe gegen das Coronaviru­s. Fachleute müssen sich da zum Beispiel genau anschauen: Welche Menge hilft Erwachsene­n? Und wie viel brauchen Kinder? Solche Dinge zu prüfen und zu testen, kann etwas dauern. Das Land Kanada aber ist da einen wichtigen Schritt weitergeko­mmen. Dort wurde ein Corona-Impfstoff für Kinder und Jugendlich­e zwischen zwölf und 15 Jahren zugelassen. In den Ländern der Europäisch­en Union ist das Mittel bislang ab 16 Jahren erlaubt. Das betrifft auch Deutschlan­d. Ob der Impfstoff auch hier für Jüngere zugelassen wird, wird gerade geprüft. Das könnte aber noch bis Anfang oder Mitte Juni dauern. Firmen arbeiten außerdem auch an Impfstoffe­n für jüngere Kinder.

Newspapers in German

Newspapers from Germany