Au­di ruft wei­te­re 64 000 Die­sel­au­tos zu­rück

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft -

Im Zu­ge des Die­sel-Skan­dals ruft Au­di wei­te­re 64 000 Fahr­zeu­ge für ein Soft­ware-Up­date zu­rück in die Werk­stät­ten. Das Kraft­fahrt­bun­des­amt ha­be die ent­spre­chen­den Up­dates ge­neh­migt, teil­te die VWToch­ter mit. Da­mit könn­ten in­zwi­schen rund zwei Drit­tel der ins­ge­samt 151 000 be­trof­fe­nen Fahr­zeu­ge mit V-TDI-Mo­to­ren zu­rück­be­or­dert wer­den, vier der ins­ge­samt acht an­ge­ord­ne­ten Rück­ru­fe wür­den so um­ge­setzt. Mit dem Up­date wird ein Soft­ware-Baustein aus der Mo­tor­steue­rung ent­fernt. Mit­te No­vem­ber hat­te Au­di mit den Rück­ru­fen be­gon­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.