Fra­gen größ­ter Be­deu­tung

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Es ist Un­sinn, über Gott zu re­den“(Feuille­ton) vom 8. Ja­nu­ar:

Für den Ar­ti­kel möch­te ich mich herz­lich be­dan­ken. Hier wird ein The­ma auf­ge­grif­fen, das zu al­len Zei­ten für die Men­schen von exis­ten­zi­el­ler Be­deu­tung war und ist. Es ist das Span­nungs­feld von Phi­lo­so­phie und Theo­lo­gie, von Ver­nunft und Glau­be. Es ist Wolf­gang Schütz her­vor­ra­gend ge­lun­gen, am Le­ben und Den­ken von Lud­wig Witt­gen­stein die­se Gr­und­fra­gen mensch­li­chen Le­bens dar­zu­stel­len. Auch wenn die­se heu­te viel­leicht nur ei­ne Min­der­heit in­ter­es­sie­ren, sind sie in mei­nen Au­gen von größ­ter Be­deu­tung. Der Re­dak­ti­on für den Mut da­zu gro­ßen Dank. Rei­nald Scheu­le, Ot­to­beu­ren

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.