Tür­kei lässt wie­der nach Gas su­chen

Donauwoerther Zeitung - - Politik -

Die Ent­schei­dung der Tür­kei, ihr For­schungs­schiff „Oruc Reis“wie­der im öst­li­chen Mit­tel­meer nach Erd­gas su­chen zu las­sen, hat zu neu­en Span­nun­gen zwi­schen At­hen und An­ka­ra ge­führt. Die Ent­sen­dung sei ei­ne „gro­ße Es­ka­la­ti­on und ei­ne di­rek­te Be­dro­hung für Frie­den und Si­cher­heit in der Re­gi­on“, er­klär­te das grie­chi­sche Au­ßen­mi­nis­te­ri­um am Mon­tag. Die Tür­kei sol­le ih­re Ent­schei­dung un­ver­züg­lich rück­gän­gig ma­chen und die „il­le­ga­le Ak­ti­on“so­fort be­en­den. Grie­chen­land las­se sich nicht er­pres­sen. Die tür­ki­sche Ma­ri­nebe­hör­de hat­te mit­ge­teilt, die „Oruc Reis“wer­de bis zum 20. Ok­to­ber seis­mi­sche Un­ter­su­chun­gen un­ter an­de­rem süd­lich der grie­chi­schen In­sel Ka­s­tel­ori­zo an­stel­len.

Foto: dpa

Die Tür­kei heizt mit der For­schungs­fahrt die Span­nun­gen wie­der an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.