Lie­der­nach­mit­tag und Lie­der­abend im Zeug­haus

Donauwoerther Zeitung - - Blickpunkt Kultur -

Am Sonn­tag, 8. No­vem­ber, fin­det im Zeug­haus der Stadt Donauwörth ein Kon­zert mit mu­si­ka­li­schen „Herbst-Er­in­ne­run­gen“statt. Es er­klin­gen be­lieb­te und be­kann­te Me­lo­di­en wie zum Bei­spiel „Dr­unt in der Lo­bau“, „Es war ein­mal“, „Auf der Hei­de blühn die letz­ten Ro­sen“, „Aus der Ju­gend­zeit“„Letz­te Ro­se“, „Da strei­ten sich die Leut her­um“. Da­zu gibt es Zither­me­lo­di­en und -wei­sen wie et­wa „Hal­le­lu­ja“, „Abends am Traun­see“, „Der Weg zum Her­zen“und an­de­re. Aus­füh­ren­de sind Uwe Schmid und sei­ne sin­gen­de Zit­her, Er­na Dir­schin­ger Ge­sang, Ger­hard Mar­tin mit der Vio­li­ne und Max Hö­rin­ger am Kla­vier. Auf­grund der der­zeit be­ste­hen­den Co­ro­naBe­schrän­kun­gen sind nur 50 Per­so­nen zu­ge­las­sen, da­her fin­det das Kon­zert zwei­mal statt: um 14.30 und um 17.30 Uhr. An­mel­dun­gen un­ter un­ter 09099/1513.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.