Re­spekt! 5:0 für Gast­ge­ber Russ­land zum Wm­auf­takt

Dresdner Neueste Nachrichten - - ERSTE SEITE -

Was für ein Wm-auf­takt! Mit 5:0 feg­te Gast­ge­ber Russ­land ges­tern Sau­di-ara­bi­en im Mos­kau­er Lu­sch­ni­ki-sta­di­on vom Platz. Der höchs­te Sieg in ei­nem Wm-auf­takt­spiel seit Ita­li­ens 7:1 ge­gen die USA (1934) lässt das Team von Trai­ner Sta­nislaw Tschertsches­sow (54) auf den Ein­zug ins Wm-ach­tel­fi­na­le hof­fen. Schon nach dem 3:0 hat­te der Ex-dy­na­mo (li) dem Tor­schüt­zen

Art­jom Ds­ju­ba (re) sa­lu­tiert.

Zu­vor war die WM mit ei­ner bun­ten

Show er­öff­net wor­den. Der bri­ti­sche Pop­star

Rob­bie Wil­li­ams (44) läu­te­te im Du­ett mit der rus­si­schen So­pra­nis­tin Ai­da Ga­ri­ful­li­na (30) das Event ein. (kl. Foto). Für Er­re­gung sorg­te sei­ne Stin­ke­fin­ger-ges­te, über de­ren Bot­schaft spe­ku­liert wird. Sport

Al­les zur Fuß­ball-wm auf www.sport­buz­zer.de Fo­tos: AP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.