A 9: Zwei Men­schen bei schwe­rem Un­fall ver­letzt

Dresdner Neueste Nachrichten - - SACHSEN UND MITTELDEUTSCHLAND -

SCHLEIFREISEN. Bei ei­nem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall auf der A 9 sind zwi­schen der Lan­des­gren­ze Sach­sen-an­halt und Ei­sen­berg zwei Men­schen ver­letzt wor­den, da­von ei­ner schwer. Der Un­fall er­eig­ne­te sich am Mitt­woch­abend in Fahrt­rich­tung Mün­chen an ei­nem Stau­en­de, wie die Au­to­bahn­po­li­zei­in­spek­ti­on Schleifreisen ges­tern mit­teil­te. Drei Fahr­zeu­ge wur­den dem­nach bei dem Auf­fahr­un­fall be­schä­digt; da­bei blieb ein Au­to un­ter der Leit­plan­ke ste­cken, ein wei­te­res kam da­hin­ter auf dem Dach zum Lie­gen. Nach Po­li­zei­an­ga­ben ent­stand ein Sach­scha­den von et­wa 45 000 Eu­ro. Ein Ret­tungs­hub­schrau­ber war im Einsatz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.