Mu­se­um be­ginnt mit Rück­ga­be von Ma­o­ri-köp­fen

Dresdner Neueste Nachrichten - - KULTUR -

Mit ei­ner tra­di­tio­nel­len Ze­re­mo­nie hat ges­tern im Eth­no­lo­gi­schen Mu­se­um in Berlin die Rück­ga­be zwei­er mu­mi­fi­zier­ter Köp­fe ge­sicht­stä­to­wier­ter Ma­o­ri-män­ner an Neu­see­land be­gon­nen. Für die Stif­tung Preu­ßi­scher Kul­tur­be­sitz (SPK) sei es „die ers­te Re­pa­tri­ie­rung von sterb­li­chen Über­res­ten“über­haupt, er­klär­te Stif­tungs­prä­si­dent Her­mann Par­zin­ger. Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Mo­ni­ka Grüt­ters (CDU) er­klär­te, die Rück­füh­rung sei „ein wei­te­res, wich­ti­ges Zei­chen der Ver­söh­nung an die vom Ko­lo­nia­lis­mus be­trof­fe­nen Ge­sell­schaf­ten“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.