Dresdner Neueste Nachrichten

Na­gels­mann er­war­tet zä­hen Kampf beim FCA

RB Leip­zig will in Augs­burg sei­ne Ta­bel­len­füh­rung in der Bun­des­li­ga ver­tei­di­gen.

- Sports · Fiat Chrysler Automobiles · Leipzig · Marcel Sabitzer · Rome · RB Leipzig · FC Augsburg · Julian Nagelsmann · Julian · Dayot Upamecano · Emil Forsberg · Yussuf Poulsen · Istanbul · A.S. Roma · FC Schalke 04 · Schalke · Sidney L. Stürmer · Justin Kluivert · Patrick Kluivert · Christopher Nkunku

Leip­zig. Ka­pi­tän Mar­cel Sa­bit­zer ver­letzt, Rom-lei­he Jus­tin Klui­vert noch nicht gut ge­nug und nur ei­ne Trai­nings­ein­heit für fünf Stamm­spie­ler: Ta­bel­len­füh­rer RB Leip­zig geht nach ei­ner her­aus­for­dern­den Vor­be­rei­tung oh­ne for­sche An­sa­gen in das Top-spiel der Fuß­ball-bun­des­li­ga bei Ver­fol­ger FC Augs­burg. „Das wird auch mal schlep­pend wer­den, das ist oft so nach Län­der­spie­len. Dar­auf müs­sen wir vor­be­rei­tet sein. Ich wer­de mei­nen Spie­lern des­halb ei­ne Idee an die Hand ge­ben, die nicht all­zu kom­pli­ziert ist“, sag­te Trai­ner Ju­li­an Na­gels­mann vor der Par­tie am Sams­tag (15.30 Uhr).

In Wil­li Or­ban, Dayot Upa­me­ca­no, Emil Fors­berg, Yuss­uf Poul­sen und Alex­an­der Sör­loth kön­nen fünf po­ten­zi­ell wich­ti­ge Spie­ler erst am Frei­tag ins Trai­ning ein­stei­gen. Am Don­ners­tag er­reich­te das Quin­tett zwar wie­der Leip­zig, aber oh­ne ne­ga­ti­ven Co­ro­na-test muss­ten die Pro­fis die Fü­ße still­hal­ten. Na­gels­mann sah dies als nicht op­ti­mal, aber nicht ent­schei­dend an: „Mein An­spruch ist es, Spie­ler so gut aus­zu­bil­den, dass sie auch oh­ne gro­ßes Trai­ning Din­ge um­set­zen kön­nen.“

An­füh­rer Sa­bit­zer muss in ers­ter Li­nie sei­ne Re­ha wei­ter um­set­zen. Sein Mus­kel­fa­ser­riss im Ober­schen­kel ist zwar schon so gut wie aus­ku­riert, ein Res­t­ri­si­ko bleibt of­fen­bar. Die Rei­se nach Augs­burg ver­passt der ös­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­spie­ler. „Er brennt zwar dar­auf, wie­der ein­zu­stei­gen, aber wir müs­sen uns kei­nen Stress ma­chen“, sag­te Na­gels­mann. Sa­bit­zer sei für das Cham­pi­ons-le­ague­spiel am Di­ens­tag ge­gen Istan­bul Basak­se­hir je­doch ein Kan­di­dat.

Dann ist Jus­tin Klui­vert viel­leicht auch schon wei­ter. Der von der AS Rom aus­ge­lie­he­ne Flü­gel­spie­ler wird zu­nächst auf der Bank sit­zen. „Für die Start­elf ist er kein Kan­di­dat. Wir ha­ben vie­le Spie­ler, die im Rhyth­mus sind und schon län­ger hier sind“, sag­te Na­gels­mann am Don­ners­tag. „Jus­tin hat in den ers­ten Ta­gen Pro­ble­me ge­habt, rein­zu­kom­men. Das ist aber nor­mal, er hat lan­ge nicht ge­spielt. Die letz­ten Ein­hei­ten wa­ren deut­lich bes­ser.“RB hat den Sohn des frü­he­ren Welt­klas­se­stür­mers Patrick Klui­vert für ei­ne Sai­son aus­ge­lie­hen.

En­de Ju­ni spiel­te Leip­zig zu­letzt in Augs­burg - und ge­wann dort erst­mals in der Bun­des­li­ga. Das Spiel taugt aber of­fen­bar nicht als Blau­pau­se. „Sie ha­ben sich ver­bes­sert“, be­fand Na­gels­mann. „Sie las­sen we­ni­ger Kon­ter zu, kas­sie­ren we­ni­ger Ge­gen­to­re, spie­len mit we­ni­ger Ri­si­ko. Ich ge­he da­von aus, dass sie tief ste­hen wer­den. Es könn­te Par­al­le­len zum Schal­ke-spiel ge­ben.“

Da ließ Na­gels­mann sei­ne Stür­mer ganz auf der Bank und ließ in der Of­fen­si­ve sein Zau­ber-trio Fors­berg, Da­ni Ol­mo und Chris­to­pher Nk­un­ku ran. Gut mög­lich, dass die Dribb­ler am Sams­tag beim Geis­ter­spiel in Augs­burg auf die Ab­wehr um den ak­tu­ell her­aus­ra­gen­den Tor­wart Ra­fal Gi­kie­wicz los­ge­las­sen wer­den.

 ?? FO­TO: IMA­GO/PICT. PO­INT ?? Ju­li­an Na­gels­mann
FO­TO: IMA­GO/PICT. PO­INT Ju­li­an Na­gels­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany