Dresdner Neueste Nachrichten

Ver­kehrs­be­trie­be wer­keln in Fe­ri­en an vier Groß­bau­stel­len

In den bei­den Fe­ri­en­wo­chen müs­sen sich Fahr­gäs­te der Ver­kehrs­be­trie­be gleich auf meh­re­ren Li­ni­en auf Um­lei­tun­gen und Er­satz­ver­kehr ein­stel­len.

- Von Sa­b­ri­na Lösch und Uwe Hof­mann Dresden · Auch · Dresdner Verkehrsbetriebe

Dres­den. Wäh­rend der Herbst­fe­ri­en müs­sen sich Fahr­gäs­te von Stra­ßen­bah­nen gleich auf meh­re­ren Li­ni­en auf Um­lei­tun­gen und Er­satz­ver­kehr ein­stel­len. Die Ver­kehrs­be­trie­be ar­bei­ten an vier gro­ßen Gleis­bau­stel­len in Streh­len, Reick, Cot­ta und Bühlau.

Die Herbst­fe­ri­en nut­zen die Dresd­ner Ver­kehrs­be­trie­be (DVB) tra­di­tio­nell für Bau­maß­nah­men an den Glei­sen. Auch die­ses Jahr kommt es da­durch in den kom­men­den bei­den Wo­chen zu Än­de­run­gen im Fahr­plan und zu Um­lei­tun­gen. Die DNN er­klä­ren, auf was sich die Fahr­gäs­te ein­stel­len müs­sen.

Neue Un­ter­stän­de am Bahn­hof Streh­len werden auf­ge­baut

An der Hal­te­stel­le S-bahn­hof Streh­len ge­hen die Ar­bei­ten für die neu­en Un­ter­stän­de in die hei­ße Pha­se. Ab Mon­tag set­zen die Mon­teu­re die Stüt­zen für die spe­zi­ell an­ge­fer­tig­ten Bahn­steigdä­cher per Kran vom Gleis­bett aus in die Fun­da­men­te. Da­für müs­sen die Stra­ßen­bahn­li­ni­en 9 und 13 bis Frei­tag, 4 Uhr, zwi­schen Len­né­platz und Proh­lis durch Bus­se er­setzt werden. Die Bus­li­ni­en 61, 63, 75 und 85 werden über die Ju­li­us-ot­to-stra­ße um­ge­lei­tet. Die Hal­te­stel­le Qu­er­al­lee kann da­bei in bei­den Rich­tun­gen nicht be­dient werden, die Hal­te­stel­le Zoo wird auf die Wie­ner Stra­ße ver­legt. In­klu­si­ve der neu­en Hal­te­stel­len­aus­rüs­tung mit Bän­ken, Pa­pier­kör­ben und Vi­tri­nen kos­tet der Bau 450 000 Eu­ro.

Glei­se auf Tor­na­er Stra­ße in Reick werden er­neu­ert

Mit dem Hal­te­stel­len­bau am Hal­te­punkt Streh­len ab­ge­stimmt werden die Glei­se auf der Rei­cker Stra­ße er­neu­ert. Da­für ver­keh­ren die Stra­ßen­bahn­li­ni­en 9 und 13 von Don­ners­tag, 4 Uhr, bis zum 31. Ok­to­ber, 3.30 Uhr, aus der Stadt kom­mend nur bis zur Hu­go-bürk­ner-stra­ße. Vom Wasa­platz aus be­steht Er­satz­ver­kehr bis nach Proh­lis. Die Gleis­ar­bei­ten kos­ten ins­ge­samt et­was mehr als 200 000 Eu­ro und sind in drei Ab­schnit­te un­ter­teilt: In Hö­he der Do­ro­the­en­stra­ße, an der Flut­gra­ben­brü­cke und an der Tor­na­er Stra­ße wird der Ver­kehr an den Bau­stel­len vor­bei­ge­lei­tet, zum Teil müs­sen sich Au­to­fah­rer auf War­te­zei­ten an Am­peln ein­stel­len. Auf der ge­sperr­ten Tor­na­er Stra­ße müs­sen Au­to­fah­rer in land­wär­ti­ger Rich­tung mit ei­ner Um­lei­tung rech­nen.

Bau­ar­bei­ten in Cot­ta brem­sen Li­ni­en­bus­se aus

Ab die­sen Mon­tag muss die Grill­par­zer­stra­ße in Cot­ta ge­sperrt werden, weil dort das Stra­ßen- und Tief­bau­amt die Stra­ße so um­bau­en lässt, dass sie für Schul­kin­der si­che­rer wird. Bis 31. Ok­to­ber, 4.30 Uhr, müs­sen die Bus­li­ni­en 70 und 80 ei­ne groß­räu­mi­ge Um­lei­tung fah­ren. In Rich­tung Klotz­sche geht es je­weils über die Gott­fried-kel­ler-stra­ße und die Cos­se­bau­der Stra­ße, in Rich­tung Gom­pitz und Om­se­witz ab Alt­cot­ta über die Cos­se­bau­der und die Penn­ri­cher Stra­ße. Da­bei werden auf den Um­lei­tungs­stre­cken al­le Hal­te­stel­len be­dient. In west­li­cher Rich­tung kön­nen die Hal­te­stel­len Grill­par­zer­und Ocker­wit­zer Stra­ße nicht an­ge­fah­ren werden, in Rich­tung Klotz­sche werden sie ver­legt.

Am­pel we­gen Gleis­bau auf der Bautz­ner Land­stra­ße

Auf der Bautz­ner Land­stra­ße ste­hen nach ei­nem ers­ten Ab­schnitt im Som­mer die nächs­ten Gleis­ar­bei­ten an. Sie dau­ern bis 31. Ok­to­ber und nut­zen die seit Som­mer lau­fen­den Ar­bei­ten an der Hal­te­stel­le Wil­hel­mi­nen­stra­ße, we­gen de­nen oh­ne­hin kei­ne Stra­ßen­bah­nen zwi­schen Wald­schlöß­chen und Bühlau fah­ren. Nach dem ers­ten Ab­schnitt, der in den Som­mer­fe­ri­en vollen­det wur­de, um­fasst der zwei­te Bau­ab­schnitt nun die et­wa 200 Me­ter zwi­schen dem Wei­ßen Ad­ler und dem Mönchs­holz. Für 300 000 Eu­ro werden dort bei­de Glei­se aus­ge­wech­selt. Ei­ne Am­pel re­gelt den Ver­kehr in die­ser Zeit auf der Wan­der­bau­stel­le. In den Win­ter­fe­ri­en im Fe­bru­ar 2021 folgt der nächs­te Ab­schnitt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany