Dresdner Neueste Nachrichten

Queen of Tech­ni­co­lor

Die Us-schau­spie­le­rin Rhon­da Fle­ming ist mit 97 ge­stor­ben.

- Von Na­ta­lie Skrzyp­cz­ak Celebrities · Queen · Santa Monica, CA · Los Angeles · York · Hollywood · Glenn Ford · Ford Motor Company · Ronald Reagan · Hollywood · Ingrid Bergman · Thomson Multimedia · Rhonda Fleming · Kirk Douglas

Die Us-schau­spie­le­rin Rhon­da Fle­ming, ei­ne Film­grö­ße der gol­de­nen Ära Hol­ly­woods, ist ei­nem Me­dien­be­richt zu­fol­ge tot. Sie sei am Mitt­woch im Al­ter von 97 Jah­ren in ei­nem Kran­ken­haus in San­ta Mo­ni­ca bei Los An­ge­les ge­stor­ben, be­rich­te­te am Frei­tag (Orts­zeit) die „New York Ti­mes“un­ter Be­ru­fung auf Fle­mings lang­jäh­ri­ge As­sis­ten­tin Car­la Sa­pon. Die Ka­li­for­nie­rin dreh­te in den 2940er und 50er Jah­ren zahl­rei­che Hol­ly­wood-wes­tern und Aben­teu­er­fil­me und ar­bei­te­te mit Schau­spie­lern wie Glenn Ford, Ro­nald Rea­gan und Kirk Dou­glas zu­sam­men.

Fle­ming wur­de 1923 un­ter dem bür­ger­li­chen Na­men Ma­ri­lyn Lou­is in Hol­ly­wood ge­bo­ren und be­reits als Schü­le­rin ent­deckt. Nach klei­ne­ren Film­rol­len ge­lang ihr 1945 in Al­f­red Hitch­cocks Psy­cho­thril­ler „Ich kämp­fe um dich“an der Sei­te von In­grid Berg­mann der Durch­bruch. Dut­zen­de Fil­me folg­ten, dar­un­ter „Tro­pi­sche Aben­teu­er“(1953) und „Die nack­te Bom­be“(1980). Da­bei wur­de Fle­ming ger­ne für die Rol­le der se­xy Us-ame­ri­ka­ne­rin ge­cas­tet. Mit ih­ren ro­ten Haa­ren, grü­nen Au­gen und der hel­len Haut galt sie auch als „Queen of Tech­ni­co­lor“.

An­fang der 1960er Jah­re wand­te sich Fle­ming, die ins­ge­samt sechs­mal ver­hei­ra­tet war, ver­stärkt der Fern­seh­kar­rie­re zu. Sie dreh­te bis in die 1990er Jah­re. In den Ru­he­stand hat­te sich die Schau­spie­le­rin of­fi­zi­ell nie zu­rück­ge­zo­gen, wie die „New York Ti­mes“aus ei­nem frü­he­ren In­ter­view Fle­mings zi­tier­te. Sie be­schloss dem­nach le­dig­lich, we­ni­ger zu ar­bei­ten.

 ?? FO­TO:W. FONG/AP/DPA ?? Rhon­da Fle­ming
FO­TO:W. FONG/AP/DPA Rhon­da Fle­ming

Newspapers in German

Newspapers from Germany