Dresdner Neueste Nachrichten

Mehr als 200 000 To­te im eu­ro­päi­schen Raum

- European Politics · Politics · Stockholm · European Union · United Kingdom · Italy · Spain · France · Belgium · Germany · Sweden

Stock­holm. Im Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum der EU sind be­reits 200 587 Men­schen im Zu­sam­men­hang mit ei­ner Co­vid-19-er­kran­kung ge­stor­ben. Das mel­de­te das Eu­ro­päi­sche Zen­trum für die Prä­ven­ti­on und die Kon­trol­le von Krank­hei­ten (ECDC) am Sonn­tag. Die meis­ten der To­ten wur­den in Groß­bri­tan­ni­en (43 579), in Ita­li­en (36 474), Spa­ni­en (33 775), Frank­reich (33 392), Bel­gi­en (10 392) und Deutsch­land (9777) re­gis­triert. Un­ter den 15 Län­dern des Raums mit den meis­ten Ge­sam­t­in­fek­tio­nen hat Deutsch­land auf die Be­völ­ke­rung ge­mes­sen in den ver­gan­ge­nen 14 Ta­gen ge­mein­sam mit Schwe­den die mit Ab­stand nied­rigs­ten In­fek­ti­ons­zah­len und To­des­ra­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany