Mer­kel for­dert kla­res Han­deln ge­gen Aus­gren­zung

Eichsfelder Tageblatt - - POLITIK -

Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel hat vor zu­neh­men­dem Ju­den­hass in Deutsch­land ge­warnt und ein ent­schlos­se­nes Vor­ge­hen ge­gen Ras­sis­mus, Frem­den­feind­lich­keit und Aus­gren­zung an­ge­mahnt. „Es gibt in Deutsch­land wie­der blü­hen­des jü­di­sches Le­ben“, sag­te sie in Ber­lin bei ei­ner Ge­denk­stun­de zum 80. Jah­res­tag der Po­grom­nacht der Na­zis.

„Doch zu­gleich er­le­ben wir ei­nen be­sorg­nis­er­re­gen­den An­ti­se­mi­tis­mus, der jü­di­sches Le­ben in un­se­rem Land und an an­de­ren si­cher ge­glaub­ten Or­ten der Welt be­droht.“Die­ser An­ti­se­mi­tis­mus ent­la­de sich zu­neh­mend of­fen in teils un­ge­hemm­ter Het­ze im In­ter­net wie auch im öf­fent­li­chen Raum. „Der Staat muss ent­schlos­sen und kon­se­quent ge­gen Verun­glimp­fung, Aus­gren­zung, An­ti­se­mi­tis­mus, Ras­sis­mus und Rechts­ra­di­ka­lis­mus vor­ge­hen“, sag­te Mer­kel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.