Mar­cos zu 40 Jah­ren Haft ver­ur­teilt

Eichsfelder Tageblatt - - POLITIK -

Imel­da Mar­cos (89) soll ins Ge­fäng­nis. Die frü­he­re phil­ip­pi­ni­sche First La­dy wur­de am Frei­tag we­gen Kor­rup­ti­on in sie­ben ver­schie­de­nen Fäl­len zu ins­ge­samt mehr als 40 Jah­ren Haft ver­ur­teilt. Da­bei geht es ins­be­son­de­re um il­le­ga­le Bank­kon­ten in der Schweiz, die sie zu­sam­men mit ih­rem Mann be­reits in den Sieb­zi­ger­jah­ren er­öff­net ha­ben soll. Zu­dem ord­ne­te ein Son­der­ge­richt in der Haupt­stadt Ma­ni­la ih­re Ver­haf­tung an. Bei dem Ur­teils­spruch war die Wit­we des lang­jäh­ri­gen Dik­ta­tors Fer­di­nand Mar­cos (1917–1989) selbst nicht an­we­send. Die ehe­ma­li­ge First La­dy sitzt heu­te als Ab­ge­ord­ne­te im phil­ip­pi­ni­schen Re­prä­sen­tan­ten­haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.