Har­ves­ter brennt in Bad Grund völ­lig aus

Fahr­zeug­brand mit zwei leicht ver­letz­ten Per­so­nen / Meh­re­re zehn­tau­send Eu­ro Scha­den

Eichsfelder Tageblatt - - REGION -

Git­tel­de. Ei­ne Holz­ern­te­ma­schi­ne hat am Diens­tag in der Ge­mein­de Bad Grund ge­brannt. Zwei Män­ner wur­den bei ers­ten Lösch­ar­bei­ten leicht ver­letzt. Der Scha­den be­trägt meh­re­re Zehn­tau­send Eu­ro.

Am Mor­gen war der Har­ves­ter aus bis­lang un­be­kann­ter Ur­sa­che in Brand ge­ra­ten, sagt der Kreis­feu­er­wehr­ver­band Os­te­ro­de in sei­nem Be­richt. Bei Lösch­ver­su­chen ver­letz­ten sich der Fah­rer des Holz­vol­l­ern­ters und ein Mit­ar­bei­ter ei­ner War­tungs­fir­ma leicht.

Die Orts­feu­er­weh­ren Bad Grund, Git­tel­de und Wind­hau­sen wur­den um 11.49 Uhr alar­miert. Weil der Scha­dens­ort beim Ab­set­zen des No­t­rufs nicht ge­nau lo­ka­li­siert wer­den konn­te, fuh­ren die Ein­satz­kräf­te ei­nen Not­fall-ret­tungs­punkt der Nie­der­säch­si­schen Lan­des­fors­ten zwi­schen Wind­hau­sen und Bad Grund an. Von hier aus be­glei­te­te ein Orts­kun­di­ger die Fahr­zeu­ge zur meh­re­re Ki­lo­me­ter weit im Wald­ge­biet ge­le­ge­nen Ein­satz­stel­le, heißt es im Be­richt der Feu­er­wehr.

Bei Ein­tref­fen des ers­ten Fahr­zeu­ges brann­te die Forst­ma­schi­ne be­reits in vol­ler Aus­deh­nung. Das Feu­er wur­de mit meh­re­ren Trupps un­ter Atem­schutz mit­tels Schwer- und spä­ter Mit­tel­schaum be­kämpft. Nach Ab­schluss der Ar­bei­ten wur­de die Ein­satz­stel­le an den zu­stän­di­gen Re­vier­förs­ter über­ge­ben. Die­ser lei­te­te zu­sam­men mit dem Mit­ar­bei­ter der Un­te­ren Was­ser­be­hör­de des Land­krei­ses Göt­tin­gen wei­te­re Maßnahmen zum Auf­neh­men der aus­ge­lau­fe­nen Be­triebs­stof­fe ein. mib

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.