Trans­port von gro­ßen Spen­den mög­lich

Neu­es Fahr­zeug für den Fair­kauf­la­den der Ca­ri­tas

Eichsfelder Tageblatt - - EICHSFELD -

Du­der­stadt. Der Fair­kauf­la­den des Ca­ri­tas­cen­trums Du­der­stadt ver­fügt über ei­nen neu­en Kas­ten­wa­gen. Glücks­spi­ra­le und Klos­ter­kam­mer ha­ben den Ford Tran­sit fi­nan­ziert. Probst Bernd Gal­lusch­ke seg­ne­te das Fahr­zeug, das am Ni­ko­laus­tag vor­ge­stellt wur­de.

„Wir seg­nen nicht das Au­to, son­dern die Men­schen, die da­mit fah­ren. Sie mö­gen Freu­de ha­ben und mit ih­rem Ein­satz Freu­de be­rei­ten“, sag­te der Probst. „Ers­te Wahl aus zwei­ter Hand“lau­tet der Slo­gan auf der rech­ten Sei­ten­schei­be des Au­tos. “Das ist ganz zu­tref­fend“, sag­te Ca­ri­tas-vor­stands­spre­cher Ralf Re­gen­hardt. „Wie be­kom­men Spen­den und rei­chen sie ge­gen ei­nen klei­nen Obo­lus wei­ter.“Der Ca­ri­tas­ver­band dan­ke al­len Spen­dern und För­de­rern, „ins­be­son­de­re Lot­to Nie­der­sach­sen mit der Lot­te­rie Glücks­spi­ra­le so­wie der Klos­ter­kam­mer Han­no­ver“, sag­te Re­gen­hardt. Hans-chris­ti­an Bi­al­las, Prä­si­dent der Klos­ter­kam­mer Han­no­ver, ent­geg­ne­te: „Es kommt uns dar­auf an, dass vie­le Eh­ren­amt­li­che en­ga­giert sind, die mit Herz­blut an­de­ren hel­fen. Pro­jek­te för­dern wir ger­ne, wenn es um prak­ti­sche Nächs­ten­hil­fe geht.“

Die eh­ren­amt­lich tä­ti­gen Fah­rer „kön­nen mit dem neu­en Wa­gen um­fang­rei­che­re, grö­ße­re Spen­den ab­ho­len und sper­ri­ge Gü­ter zu neu­en Be­sit­zern brin­gen“, sag­te Co­rin­na Ja­co­bi, Ko­or­di­na­to­rin des La­dens am Schüt­zen­ring 1. Ein Team von „44 hoch en­ga­gier­ten frei­wil­li­gen Mit­ar­bei­tern“be­treue ei­nen wach­sen­den Kun­den­stamm: „Un­ser Ziel ist es, gu­te ge­brauch­te Klei­dung, Haus­rat, Bü­cher, Klein­mö­bel und mehr zu güns­ti­gen und fai­ren Prei­sen ab­zu­ge­ben.“ski

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.