Ver­sor­ger hält Prei­se sta­bil

EEW plant kei­ne Er­hö­hung der Strom­prei­se

Eichsfelder Tageblatt - - EICHSFELD -

Du­der­stadt. Kun­den des Du­der­städ­ter Ener­gie­ver­sor­gers EEW müs­sen zu­nächst kei­ne Preis­er­hö­hung für Strom be­fürch­ten. Wie das Un­ter­neh­men mit­teilt, sol­len die Prei­se sta­bil blei­ben.

„Wir hal­ten trotz er­höh­ter Be­zugs­prei­se un­se­re Strom­prei­se kon­stant“, sagt Mar­kus Kuhl­mann, Ge­schäfts­füh­rer der Eichs­fel­der Wirt­schafts­be­trie­be (EWB), zu der die Toch­ter­ge­sell­schaft Eichs­fel­der Ener­gie- und Was­ser­ver­sor­gungs­ge­sell­schaft (EEW) zählt. Dass im Ge­gen­satz zu an­de­ren Ver­sor­gern das Du­der­städ­ter Un­ter­neh­men sei­ne Prei­se sta­bil hal­ten kön­ne, liege un­ter an­de­rem dar­an, dass in den ver­gan­ge­nen Jah­ren die Zahl der Kun­den um 35 Pro­zent ge­stie­gen sei. Da­durch hät­ten die Fix­kos­ten kom­pen­siert wer­den kön­nen, er­klärt Kuhl­mann.

Die EEW lie­fert pro Jahr et­wa 47 Mil­lio­nen Ki­lo­watt­stun­den Strom an et­wa 9000 Haus­hal­te und Un­ter­neh­men im Eichs­feld und dar­über hin­aus. Die Prei­se für Kun­den im ei­ge­nen EEWNetz (Stadt Du­der­stadt und Ger­blin­ge­ro­de) lie­gen bei 26,50 Cent pro Ki­lo­watt­stun­de bei ei­nem Grund­preis von 8,50 Eu­ro mo­nat­lich. Au­ßer­halb des ei­ge­nen Net­zes, so Kuhl­mann wei­ter, kos­te die Ki­lo­watt­stun­de Strom 25,5 Cent bei ei­nem mo­nat­li­chen Grund­preis von 7,90 Eu­ro. be

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.