Pfad­fin­der sam­meln Weih­nachts­bäu­me

Eichsfelder Tageblatt - - EICHSFELD -

Gie­bol­de­hau­sen. Der Sonn­abend nach Hei­li­ge Drei Kö­ni­ge ist ein Tag, auf den sich die Mit­glie­der vom Pfad­fin­der­stamm St. Lau­ren­ti­us rich­tig freu­en. Früh am Mor­gen zie­hen sie in Gie­bol­de­hau­sen los – aus­ge­stat­tet mit fes­ten Hand­schu­hen. Und das aus gu­tem Grund: Sie sam­meln Weih­nachts­bäu­me ein, und die ha­ben spit­ze Na­deln.

Mit fünf Trak­t­or­ge­span­nen ha­ben sich rund 50 Kin­der und Ju­gend­li­che im Al­ter von acht bis 20 Jah­ren auch an die­sem Sonn­abend auf den Weg ge­macht, die Gie­bol­de­häu­ser Be­völ­ke­rung von ih­ren aus­ge­dien­ten Weih­nachts­bäu­men zu be­frei­en. Und das mit Sys­tem: Der Ort wur­de auf­ge­teilt in fünf Area­le, die je­weils von ei­ner Zeh­ner­grup­pe ab­ge­fah­ren wur­den. Mit da­bei wa­ren auch die Schü­le­rin­nen Ma­de­le­ne und Ce­li­na. Die bei­den Drei­zehn­jäh­ri­gen zie­hen seit 2016 beim jähr­li­chen Event mit –und sie lie­ben die Ge­sell­schaft, die ih­nen die Pfad­fin­der­schaft gibt. Aber den­noch ist die jähr­li­che Sam­mel­ak­ti­on im­mer wie­der et­was Be­son­de­res für sie. Auch, weil die Be­völ­ke­rung im­mer ei­ne klei­ne Spen­de für das Ab­ho­len über­reicht.

Die­se geht so­wohl an so­zia­le Ein­rich­tun­gen als auch an den Pfad­fin­der­stamm selbst. Für die­ses Jahr hat man sich da­für ent­schie­den, mit dem Geld ei­nen ehe­ma­li­gen Zir­kus­wa­gen her­zu­rich­ten. Er soll als Grup­pen­raum auf der grü­nen Wie­se die­nen. mah

Mit dem ver­zie­ren wir dann un­se­re Ge­span­ne. Mat­thi­as Kell­ner, Vor­stand der Pfad­fin­der Du­der­stadt

FOTO: MAH

Der Pfad­fin­der­stamm St. Lau­ren­ti­us sam­melt in Gie­bol­de­hau­sen aus­ge­dien­te Weih­nachts­bäu­me.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.