Ski­sport im Harz: Wind und Re­gen sor­gen für Un­ter­bre­chung

Eichsfelder Tageblatt - - REGION - DPA /FOTO: DPA

Ski und Ro­del gut trotz Re­gen­schau­er: Hun­der­te Men­schen ha­ben sich am Wo­che­n­en­de auf den Weg in den Harz ge­macht, um die schnee­be­deck­te Land­schaft zu ge­nie­ßen und Win­ter­sport zu be­trei­ben. Am Sonn­tag war die Wurm­berg-seil­bahn in Braun­la­ge auf­grund von Sturm­bö­en ge­schlos­sen, am He­xen­ritt (Foto) lie­fen aber die Lif­te. Dort wer­den die Ab­fahr­ten mit Kunst­schnee prä­pa­riert. Auf dem Ra­vens­berg bei Bad Sach­sa wa­ren die Lif­te nur am Frei­tag und Sonn­abend in Be­trieb. An bei­den Ta­gen ka­men Ski­läu­fer, Snow­boar­der und Rod­ler auf ih­re Kos­ten. Auch am Abend ging der Be­trieb un­ter Flut­licht. Am Sonn­tag stan­den die Lif­te still. Auch in Torf­haus wa­ren die Park­plät­ze voll. Im Ge­biet der höchst­ge­le­ge­nen Sied­lung in Nie­der­sach­sen la­gen et­wa 30 bis 40 Zen­ti­me­ter Schnee. „Im Mo­ment wird viel weg­ge­reg­net. Man wird nass“, sag­te Ni­k­las Gut­jahr, Bun­des­frei­wil­li­ger im Na­tio­nal­park-be­su­cher­zen­trum Torf­haus, am Sonn­tag. Nach dem re­la­tiv mil­den Wo­che­n­en­de wird es nach An­ga­ben des Deut­schen Wet­ter­diens­tes in der kom­men­den Wo­che ein biss­chen Neu­schnee ge­ben. „Es bleibt win­ter­lich“, sag­te ein Dwd­me­teo­ro­lo­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.