COCOONING IM FARMERS-STYLE

Elle Decoration (Germany) - - WOHNZIMMER -

Kom­fort­zo­ne: Ob in Afri­ka oder Süd­ame­ri­ka, schon im­mer ha­ben sich Far­mer Häu­ser mit gro­ßen über­dach­ten Veran­den ge­schaf­fen. Zum au­then­ti­schen Farm­hou­se-Stil passt be­son­ders schön An­ti­kes aus Ma­ha­go­ni und Teak. Da­zu per­fekt: Loun­ge­mö­bel mit Le­der oder Lei­nen­pols­tern (z. B. von Fla­mant oder Mai­sons du Mon­de). Wich­tig sind Shut­ter, die für schö­ne Licht-Schat­ten-Spie­le sor­gen. Fuß­schmeich­ler: Ge­floch­te­ne und ge­web­te Tep­pi­che und Plaids ha­ben in Süd­afri­ka ei­ne lan­ge Tra­di­ti­on. Bild­schö­ne Mo­del­le aus Na­tur­ma­te­ria­li­en wie Hanf und Ka­ra­kul, die zum Bar­fuß­lau­fen ein­la­den, hat die Ma­nu­fak­tur Coral & Hi­ve (coral an­dhi­ve.com). Grü­ne Kunst: Mit dem Aus-de­mGar­ten-in-die-Va­se-Prin­zip ge­lin­gen oft die reiz­volls­ten Ar­ran­ge­ments. Wer die Mög­lich­keit zum Sel­ber­pflü­cken nicht hat, er­zielt mit pfle­ge­leich­ten Suk­ku­len­ten tol­le Ef­fek­te. Ein­zel­ne Trie­be in Ke­ra­mik­krü­gen wir­ken wie Skulp­tu­ren und hal­ten ewig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.