CRÊPES MIT HAUS­GE­MACH­TER SCHOKOLADENSOSSE

Elle Decoration (Germany) - - GENIESSEN -

Er­gibt 12 Stück:

120 g Mehl, 1 TL Zu­cker, 230 ml Milch, 2 gro­ße Eier, 1 EL ge­schmol­ze­ne But­ter, 150 g dunk­le Scho­ko­la­de, 2 EL brau­ner Zu­cker, 200 ml Sah­ne, Va­nil­leex­trakt, Salz, 1 EL But­ter In ei­ner Kü­chen­ma­schi­ne Mehl, Zu­cker, Milch und Eier gut ver­rüh­ren, bis ei­ne ho­mo­ge­ne Mas­se ent­steht. In ei­ner se­pa­ra­ten Schüs­sel den Teig ab­de­cken und 30 Mi­nu­ten ru­hen las­sen. Wäh­rend­des­sen in ei­nem Topf bei mitt­le­rer Hit­ze dunk­le Scho­ko­la­de, brau­nen Zu­cker, Sah­ne, Va­nil­leex­trakt, Salz und But­ter er­hit­zen. So­bald die Scho­ko­la­de ge­schmol­zen ist, die Mas­se mit ei­nem Schnee­be­sen gut ver­men­gen. Ei­ne be­schich­te­te Pfan­ne bei mitt­le­rer Hit­ze er­wär­men und mit ge­schmol­ze­ner But­ter ein­fet­ten. So viel Teig in die Pfan­ne gie­ßen, dass der Bo­den be­deckt ist. Nach ei­ner Mi­nu­te wen­den und ba­cken, bis bei­de Sei­ten gold­braun sind. Die Crêpes in klei­ne Vier­tel fal­ten und mit war­mer Scho­ko­la­den­so­ße de­ko­rie­ren. Hübsch: die war­me So­ße in vie­len klei­nen Töpf­chen auf dem Tisch ver­tei­len!

Aus dem Koch­buch „Cha­teau Li­fe“, auf Eng­lisch er­schie­nen im As­sou­li­ne Ver­lag

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.