Spit­zen­spiel zwi­schen Wietmarschen und Spel­le-Ven­haus

Vol­ley­ball: Ers­ter ge­gen Zwei­ten in der Re­gio­nal­li­ga / Raspo La­then will „Geg­ner nicht un­ter­schät­zen“/ Salz­ber­gen II mit Heim­spiel

Ems-Zeitung - - EMSLANDSPORT - Von Hen­ning Har­la­cher

SALZ­BER­GEN Auch in der Fer­ne muss ge­punk­tet wer­den. Für die Vol­ley­ball­mann­schaf­ten aus der Re­gi­on ste­hen vie­le Aus­wärts­fahr­ten an die­sem Wo­chen­en­de an. Ein­zig die zwei­te Da­men­mann­schaft des SV Ale­man­nia Salz­ber­gen darf vor ei­ge­nem Pu­bli­kum auf­schla­gen.

Re­gio­nal­li­ga, Frau­en: Ers­ter ge­gen Zwei­ten. Das Spit­zen­spiel der Re­gio­nal­li­ga steigt in Wietmarschen, wenn am Sonn­tag (16 Uhr) der dort hei­mi­sche SV auf den SC Spel­le-Ven­haus trifft.

Bis auf ei­ne 0:3-Klat­sche in ei­ge­ner Hal­le ge­gen den SC Lan­gen­ha­gen am ers­ten Spiel­tag konn­te der Dritt­li­ga­ab­stei­ger al­le Spie­le klar ge­win­nen. „Sie ha­ben kaum Spie­le­rin­nen ver­lo­ren, so­dass mit Si­cher­heit der Wie­der­auf­stieg an­ge­strebt wird“, be­rich­tet Spel­le-Coach Se­bas­ti­an Gar­te­mann.

Auf Spel­le war­tet al­so ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung. „Wir konn­ten lei­der auf­grund von Krank­heit und be­ruf­li­cher Ver­pflich­tung nicht kom­plett trai­nie­ren, ge­hen aber mit viel Spaß und der Grund­hal­tung ins Spiel: Wir ha­ben dort nichts zu ver­lie­ren. Wenn aber was ge­hen soll­te, neh­men wir das ger­ne mit.“

Auch auf den FC Le­sche­de war­tet am Sams­tag (19.30 Uhr) beim USC Braun­schweig ei­ne span­nen­de Auf­ga­be. Schließ­lich trifft der Sechs­te auf den Ach­ten. Die Braun­schwei­ger wer­den al­les ver­su­chen, den Drei-Punk­teAb­stand zu den Le­sche­dern mit ei­nem Sieg zu ver­rin­gern.

Nach der deut­li­chen 0:3Nie­der­la­ge ge­gen Wietmarschen im letz­ten Heim­spiel hat die Mann­schaft von Die­ter Jan­sen und Jörg Als­mei­er das Ziel im Vi­sier, Punk­te für den Klas­sen­er­halt mit nach Hau­se zu neh­men.

Ober­li­ga, Frau­en: Die Re­ser­ve des FC Le­sche­de hat mit be­reits acht Spie­len, die mit Ab­stand meis­ten in der Ober­li­ga. Den­noch be­fin­det sich die Mann­schaft von Trai­ne­rin Ma­ri­ta Lö­cken mit vier Punk­ten nur auf dem ach­ten Ta­bel­len­platz. Mit dem VfL Oy­the II war­tet nun der Tab­bel­len­vier­te. Nach zwei kla­ren 0:3-Nie­der­la­gen zum Sai­son­auf­takt sind die Gast­ge­ber mit drei Sie­gen am Stück im­mer bes­ser in Fahrt ge­kom­men. Zu­dem sind bei­de Teams erst am 27. Ok­to­ber in Le­sche­de auf­ein­an­der­ge­trof­fen. Da­mals be­hielt Oy­the mit 3:1 die Ober­hand.

Spit­zen­rei­ter Uni­on Loh­ne misst sich am Sams­tag (16 Uhr) mit Schluss­licht BW Em­den-Bors­sum. Die Gast­ge­ber konn­ten aus bis­her drei Spie­len nur ei­nen Punkt ho­len und wer­den ge­gen Loh­ne, die noch kei­nen Satz ab­ge­ge­ben ha­ben, als kras­ser Au­ßen­sei­ter in die Par­tie ge­hen.

Frau­en: Wenn am Sams­tag um 17 Uhr die Vol­ley­bal­le­rin­nen des SV Ale­man­nia Salz­ber­gen auf die Dritt­aus­wahl von Uni­on Em­lich­heim tref­fen, dürf­te die Hal­le „bren­nen“.

Die Ta­bel­len­nach­barn ha­ben bei­de sechs Punk­te und könn­ten mit ei­nem Sieg ihr Ge­gen­über vor­erst ein we­nig ab­schüt­teln.

Eben­falls um 17 Uhr am Sams­tag sind die Da­men von Raspo La­then bei der SG Ofen/Ofen­er­diek ge­for­dert.

„Auch wenn es laut Ta­bel­le ein ver­meint­lich ein­fa­ches Du­ell zu wer­den scheint, so lau­tet die kla­re De­vi­se, den Geg­ner de­fi­ni­tiv nicht zu un­ter­schät­zen“, so Si­mo­ne Stol­te über die SG, die in drei Spie­len le­dig­lich ei­nen Satz für sich ent­schei­den konn­te.

„Die Mann­schaft hat im Lau­fe der Wo­che tem­po­rei­che Trai­nings­ein­hei­ten ab­sol­viert“, sieht Stol­te die Mann­schaft gut vor­be­rei­tet. Nur ei­nen Tag spä­ter muss na­he­zu das kom­plet­te Team der Da­men zur Qua­li-Be­zirks­meis­ter­schaft in der Al­ters­klas­se U 20 in Lin­gen an­tre­ten.

Lan­des­li­ga II, Frau­en: Dop­pel­spiel­tag am Sams­tag (ab 15 Uhr) für die zwei­te Mann­schaft des SV Ale­man­nia Salz­ber­gen. Mit dem VfL Lin­torf II war­tet zu­nächst die ver­meint­lich leich­te­re Auf­ga­be auf die Gast­ge­be­rin­nen. Lin­torf liegt der­zeit nach fünf Spie­len auf dem 7 Rang mit sechs Punk­ten.

Im An­schluss kom­men die Da­men des FC Le­sche­de III zum Orts­der­by. Beim Du­ell des Ta­bel­len­drit­ten ge­gen den Ta­bel­len­füh­rer dürf­te es or­dent­lich zur Sa­che ge­hen. „Wir hof­fen auf ein span­nen­des Der­by, bei dem wir die Füh­rung wei­ter aus­bau­en kön­nen“, so Trai­ner Die­ter Jä­cke­ring.

Mehr zum Vol­ley­ball

Fo­to: Ale­man­nia Salz­ber­gen

Freu­en sich auf den Dop­pel­spiel­tag Frau­en von Ale­man­nia Salz­ber­gen II. in ei­ge­ner Hal­le: die Ver­bands­li­ga,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.