PER­SÖN­LICH

Ems-Zeitung - - POLITIK -

(Bild), frü­he­rer Prä­si­dent Po­lens, muss sich beim Chef der heu­ti­gen Re­gie­rungs­par­tei PiS, Ja­roslaw Kac­zyn­ski, für schwe­re An­schul­di­gun­gen im Zu­sam­men­hang mit der Smo­lensk-Flug­zeug­ka­ta­stro­phe ent­schul­di­gen. Beim Ab­sturz ei­nes Re­gie­rungs­flie­gers im rus­si­schen Smo­lensk wa­ren 2010 al­le Pas­sa­gie­re um­ge­kom­men, dar­un­ter der Zwil­lings­bru­der des PiS-Chefs, der da­ma­li­ge Prä­si­dent Lech Kac­zyn­ski. Ein Ge­richt in Danzig ent­schied, Wa­le­sa ha­be mit Face­book-Posts, in de­nen er Ja­roslaw Kac­zyn­ski ei­ne Mit­schuld an dem Ab­sturz ge­ge­ben hat­te, die Gren­ze der Re­de­frei­heit über­schrit­ten.

Lech Wa­le­sa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.