Auf den Hund ge­kom­men

Feuerwehr-Magazin - - Medien - Olaf Preu­sch­off

An ei­nem Frei­tag im Ju­li 2013 zieht Sher­lock bei Paul Os­bor­ne ein. Paul ist Brand­ur­sa­che­nermitt­ler der Lon­don Fi­re Bri­ga­de. Und Sher­lock ist ein Hy­dro­c­ar­bon De­tec­tion Dog – al­so ein spe­zi­ell trai­nier­ter Hund, um Koh­len­was­ser­stof­fe auf­zu­spü­ren und an­zu­zei­gen (Koh­len­was­ser­stof­fe sind Be­stand­teil vie­ler Brand­be­schleu­ni­ger). Hund und Herr­chen ha­ben wir in un­se­rer Lon­don-re­por­ta­ge vor­ge­stellt ( https://goo.gl/o6z9ur).

Seit dem Jahr 2000 gibt es Brand­mit­tel­spür­hun­de bei der Lon­do­ner Feu­er­wehr. Aber Sher­lock ist nach Mei­nung vie­ler ein ab­so­lu­tes Aus­nah­me­ta­lent. Gut al­so, dass Paul ne­ben sei­ner an­spruchs­vol­len Ar­beit als Hun­de­füh­rer noch Zeit hat­te, sei­ne Er­leb­nis­se mit die­sem en­er­gie­ge­la­de­nen Fell­ball vol­ler Cha­os auf­zu­schrei­ben. Sein Buch „Sher­lock – The Fi­re Bri­ga­de Dog“ist bei Cen­tu­ry Pen­gu­in Ran­dom Hou­se er­schie­nen. Der­zeit lei­der nur auf Eng­lisch – ei­ne deut­sche Aus­ga­be ist nicht vor 2019 ge­plant.

In 22 Ka­pi­teln be­schreibt Paul sein Le­ben und sei­ne Ar­beit mit die­sem lie­bens­wer­ten, quir­li­gen und im­mer schwan­zwe­deln­den Vier­bei­ner. Vom be­mer­kens­wer­ten Tag sei­nes Ein­zugs mit ei­ni­gen un­ver­meid­li­chen Kol­la­te­ral­schä­den an di­ver­sen vor­her hübsch ge­pfleg­ten Blu­men­bee­ten bis hin zur Preis­ver­lei­hung der Mir­ror and RSCPA Ani­mal He­ro Awards 2017.

Ich wür­de aber den­je­ni­gen, die Eng­lisch ver­ste­hen, un­be­dingt emp­feh­len, das Buch im Ori­gi­nal zu le­sen – schon al­lei­ne we­gen der schö­nen Wort­spie­le, die Paul ver­wen­det und die ver­mut­lich ei­ner deut­schen Über­set­zung zum Op­fer fal­len wer­den. In zwei Bild­tei­len gibt es Ein­bli­cke in das Le­ben der bei­den Brand­er­mitt­ler – so­wohl privat als auch di­enst­lich. So­gar ein Foto mit sei­ner Kö­nig­li­chen Ho­heit Prinz Charles ist da­bei.

Das­buch: Sher­lock: The Fi­re Bri­ga­de Dog, Paul Os­bor­ne, 272 Sei­ten, 40 Ab­bil­dun­gen, For­mat 14,4 x 22,2 cm, Hard­co­ver, Cen­tu­ry Pen­gu­in Ran­dom­hou­se, ISBN 978-1780898933. Preis: 12,63 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.