i| Mo­dell-bal­lo­ne | Tech­ni­sche Da­ten Feu­er­wehr-heiß­luft­bal­lon

Feuerwehr-Magazin - - Nach­rich­ten -

Auf der In­ter­net­sei­te www. mo­dell­bal­lo­ne.de des Deut­schen Mo­dell­flie­ger-ver­bands ( www. dmfv.ae­ro) gibt es um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen über die Mo­dell­bal­lon-sze­ne in Deutsch­land, recht­li­che Vor­ga­ben, Her­stel­ler, Steu­er­ge­rä­te und vie­les wei­te­re mehr.

## Hö­he ge­samt: ca. 9 m. ## Rau­min­halt der Hül­le: 100 m³. ## Ge­wicht Hül­le: ca. 8 kg, be­steht aus 2x 26

Bah­nen. ## Ge­wicht Korb (oh­ne Gas­fla­schen): ca. 5 kg. ## Gas­vor­rat im Korb: 6 kg. ## Ge­samt­ge­wicht: ca. 20 kg. ## Fahrt­dau­er: ca. 1,5 St­un­den (stark ab­hän­gig

von Wet­ter, Wind­stär­ke und Luft­tem­pe­ra­tur). ## 60 bis 70 Grad Cel­si­us Tem­pe­ra­tur­dif­fe­renz

zur Au­ßen­luft­tem­pe­ra­tur er­for­der­lich. ## Tem­pe­ra­tur in der Hül­le soll­te un­ter 100 °C

lie­gen, um die Hül­le zu scho­nen. ## Kauf­preis der Hül­le: ca. 4.500 €. ## Wert des Kor­bes inkl. Tech­nik: ca. 3.000 €

(war be­reits pri­vat vor­han­den). ## Kalt­luft-ge­blä­se: ab ca. 800 €. ## Ma­xi­mal er­laub­te Auf­stiegs­hö­he: 30 m

(in Baden-würt­tem­berg). Recht­li­che Ei­n­ord­nung: ähn­lich wie Droh­nen. Für Mo­dell-heiß­luft­bal­lo­ne ist kein Zer­ti­fi­kat/ Füh­rer­schein nö­tig, je­doch muss ei­ne Auf­stiegs­er­laub­nis vom zu­stän­di­gen Re­gie­rungs­prä­si­di­um des Bun­des­lan­des er­teilt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.