FWA-NEA Al­fers & Sohn

Feuerwehr-Magazin - - Aus den Wehren -

Von der Fir­ma Al­fers & Sohn Nutz­fahr­zeu­ge stammt die neue, 3,5 t schwe­re Netzer­satz­an­la­ge (NEA) der FF Groitzsch (SN, Kreis Leip­zig). Sie ist auf ei­nem Tan­de­machs-an­hän­ger mon­tiert und be­sitzt zu­dem ei­nen 9-m-licht­mast. Die 53.000 Eu­ro teu­re NEA mit ei­ner Leis­tung von 130 KVA soll vor al­lem die im Feu­er­wehr­haus Groitzsch un­ter­ge­brach­te orts­fes­te Land­funk­stel­le ver­sor­gen. Des Wei­te­ren kann das Feu­er­wehr­haus als so ge­nann­ter „Leucht­turm“ge­nutzt wer­den, al­so als An­lauf­punkt für die Be­völ­ke­rung bei ei­nem weit­läu­fi­gen Strom­aus­fall. Die auf dem Mast mon­tier­ten Schein­wer­fer bie­ten ei­nen Licht­strom von 250.000 lm. Als wei­te­re Op­ti­on kön­nen mit der NEA die Ver­stär­ker­pum­pen in den Tief­brun­nen der Stadt so­wie der Orts­tei­le be­trie­ben wer­den. Dies war mit den auf den Lösch­fahr­zeu­gen ver­las­te­ten Strom­er­zeu­gern bis­her nicht mög­lich. Der Kreis Leip­zig un­ter­stütz­te die An­schaf­fung mit ei­ner För­de­rung von 75 %.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.