Vor­ne­weg

Food and Travel (Germany) - - News -

Seit Jah­ren neh­me ich mir spä­tes­tens in der Ad­vents­zeit vor, es in Zu­kunft wie meine Freun­din zu ma­chen: Wann im­mer sie et­was sieht, wo­mit sie ei­ner Per­son ei­ne Freu­de ma­chen kann, kauft sie es, packt es weg und ver­schenkt es dann zu Weih­nach­ten. Mit dem Er­geb­nis, dass sie im Sep­tem­ber meist durch ist mit dem Prä­sen­te­stress. Ich kann das nicht. Ich schen­ke ein­fach zu gern. Und über­haupt: Ech­te Fest­tags­stim­mung kommt doch erst beim Shop­ping­bum­mel durch hell er­leuch­te­te Stra­ßen und fest­lich ge­schmück­te Ge­schäf­te, nach ein (oder zwei) Glüh­wein und ei­ner Tü­te Schmalz­ge­bäck auf. Ih­nen geht es auch so? Dann las­sen Sie sich vor­ab schon mal in­spi­rie­ren: Wir ha­ben ei­ni­ge Ge­schenk­ide­en für Sie in pet­to – von fluf­fi­ger Pa­net­to­ne über ed­le Scho­ko­la­de bis zu iri­schem Wild­lachs mit Cham­pa­gner.

Der eig­net sich auch per­fekt als Snack für Zwi­schen­durch, wenn Ih­ren Gäs­ten ob der Düf­te, die aus der Kü­che strö­men, der Ma­gen knurrt. Cô­te de Bo­euf, Fa­san, En­te, Kür­bis mit Pis­ta­zi­enCous­cous, da­zu traum­haf­te Des­serts – ja, beim Zu­sam­men­stel­len des Weih­nachts­me­nüs ha­ben meine Kol­le­gen mal wie­der gan­ze Ar­beit ge­leis­tet. We­ni­ger ge­setzt, aber ge­nau­so köst­lich wird es zum Jah­res­wech­sel. Ed­le Par­ty­häpp­chen wie Saf­ran-Risot­to mit Par­me­san-Waf­feln und Rie­sen­gar­ne­len mit Gre­mo­la­ta ste­hen auf dem Me­nü. Rich­tig de­ka­dent wird es mit Aus­tern: Je­de Men­ge Wa­ren­kun­de und Re­zep­te fin­den Sie auf den fol­gen­den Sei­ten.

Ih­nen steht der Sinn nach ei­nem Fei­er­tags­ta­pe­ten­wech­sel?

Wir schlen­dern mit Ih­nen über Salz­burgs Weih­nachts­märk­te und läu­ten in Edin­burgh das neue Jahr tra­di­tio­nell schot­tisch mit der be­rühm­ten Auld Lang Sy­ne ein. Soll­te Ih­nen bei die­sen Ge­dan­ken nicht gleich warm ums Rei­se­herz wer­den, dann be­glei­ten Sie uns ins som­mer­li­che Kap­stadt. Erst­klas­si­ge Wei­ne so­wie ei­ne boo­men­de Kunst- und Kul­tur­sze­ne ma­chen Süd­afri­kas äl­tes­te Stadt zu ei­ner der an­ge­sag­tes­ten Win­ter­des­ti­na­tio­nen. Afri­ka­ni­sche Ein­flüs­se lo­cken auch in Süd­ame­ri­ka, wo sie ge­paart mit spa­ni­schen und lan­des­ty­pi­schen Aro­men die Food-Sze­ne der ko­lum­bia­ni­schen Stadt Car­ta­gena zum Ko­chen brin­gen. Über den Pa­zi­fik führt uns die Rei­se wei­ter nach Bangkok, ge­nau­er ge­sagt: nach Ari, dem auf­blü­hen­den Trend­vier­tel der Me­tro­po­le. Tür­me und Tem­pel sucht man hier ver­ge­bens, statt­des­sen trifft man in dem grü­nen Wohn­be­zirk auf gast­freund­li­che Lo­cals, die an den un­zäh­li­gen tra­di­tio­nel­len Street-Food-Stän­den Schlan­ge ste­hen oder in hip­pen Bars coo­le Drinks schlür­fen. Et­was au­ßer­halb der Ci­ty lohnt der Be­such des Bangkok Tree­hou­se – eins von vie­len mär­chen­haf­ten Baum­haus-Ho­tels, die wir in die­ser Aus­ga­be vor­stel­len, und die das Kind in Ih­nen we­cken wer­den. Denn dar­um geht es doch, erst recht zur Weih­nachts­zeit. Fro­he Fei­er­ta­ge!

Ste­fa­nie Ann Will Chef­re­dak­teu­rin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.