UN­SE­RE EMP­FEH­LUN­GEN DAS SIND DIE KLAS­SEN­BES­TEN

FotoBIBEL - - KAMERAS EINSTEIGER-DSLR -

CANON EOS 760D

Mit der EOS 760D kann sich Canon an die Spit­ze set­zen. Ge­gen­über dem bis­he­ri­gen Top­mo­dell, der EOS 700D, wur­den ei­ni­ge De­tails noch ein­mal ver­bes­sert. Da­zu zählt et­wa der noch schär­fe­re und hoch­auf­lö­sen­de­re Sen­sor mit 24,2 Me­ga­pi­xeln. Das ent­spricht ei­ner Stei­ge­rung von rund 30 Pro­zent. Die Hand­ha­bung ist – Canon-ty­pisch – ex­zel­lent.

CANON EOS 750D

Al­ter­na­tiv hält Canon ei­ne et­was ab­ge­speck­te und rund 50 Eu­ro güns­ti­ge­re Ver­si­on zur EOS 760D be­reit: die EOS 750D. Sie ist bis auf das feh­len­de Dau­men­rad auf der Rück­sei­te und das nicht vor­han­de­ne be­leuch­te­te LC-Dis­play auf der Ober­sei­te iden­tisch zur gro­ßen Schwes­ter. Wir wür­den auf die zwei Kom­fort­fea­tures je­doch eher nicht ver­zich­ten.

NI­KON D5500

Ca­nons Erz­ri­va­le Ni­kon be­legt mit der D5500 Rang 3 un­se­rer Bes­ten­lis­te. Zu ih­ren Stär­ken zäh­len die in­no­va­ti­ve Touch­screen­be­die­nung, das hand­li­che Mo­no­co­que- Ge­häu­se­de­sign so­wie die ver­bes­ser­te Bild­qua­li­tät. Ge­gen­über der D5300 wur­de je­doch das GPS- Mo­dul ein­ge­spart. Das Dis­play lässt sich wie bei den bei­den EOS-Mo­del­len dre­hen und nei­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.