CANON EOS 100D

FotoBIBEL - - KAMERAS EINSTEIGER-DSLR -

TEST­LA­BOR

Die 100D bie­tet dem Fo­to-An­fän­ger als leich­tes­te und kom­pak­tes­te Canon mit APS-CC­MOS-Sen­sor ei­nen in­ter­es­san­ten Ein­stieg in die Welt der di­gi­ta­len Spie­gel­re­flex­ka­me­ras. Canon hat da­bei viel Wert auf die Auf­nah­me­mo­di und Krea­tiv­fil­ter der Ka­me­ra ge­legt. Im Modus A+ er­kennt die 100D au­to­ma­tisch das Mo­tiv und stimmt die Kameraeins­tellun­gen dar­auf ab. Mit rund 12 x 9 x 7 Zen­ti­me­tern nimmt das Ge­häu­se we­nig Platz in An­spruch und bringt nur et­wa 400 Gramm auf die Waa­ge. Groß­zü­gig fällt da­ge­gen das Touch­screen­Dis­play mit fast 8 Zen­ti­me­tern aus. Es ist fest ver­baut, lässt sich al­so nicht klap­pen und dre­hen wie bei der grö­ße­ren Schwes­ter EOS 700D.

PRO & KON­TRA

Sehr kom­pak­te und leich­te DSLR Vi­deo­auf­nah­me in Full-HD

Leich­ter Ein­stieg in die di­gi­ta­le Fo­to­gra­fie durch die Viel­zahl von Mo­tiv­pro­gram­men Full-HD Vi­de­o­funk­ti­on

Kit­ob­jek­tiv mit Step­per-Mo­tor Groß­zü­gi­ges Touch­screen-Dis­play

Starr ver­bau­ter Mo­ni­tor

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.