Neue Chan­ce für den Naum­bur­ger Dom

Friedberger Allgemeine - - Feuilleton -

Zwei deut­sche Stät­ten sind bei der Ta­gung des Unesco-Wel­ter­be­ko­mi­tees ab 24. Ju­ni in Ma­na­ma (Bahrain) für die Auf­nah­me in das Welterbe no­mi­niert: die Wi­kin­ger­stät­ten Hait­ha­bu und Da­ne­werk (Schles­wig-Hol­stein) so­wie der Naum­bur­ger Dom in Sach­sen-An­halt. Für die Be­wer­bung aus Sach­sen-An­halt ist es die drit­te Chan­ce. Be­rühmt sind die vom „Naum­bur­ger Meis­ter“, ei­nem un­be­kann­ten St­ein­bild­hau­er, ge­schaf­fe­nen zwölf Stif­ter­fi­gu­ren in der Ka­the­dra­le, die zu wich­tigs­ten Kunst­wer­ken der Epo­che zäh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.