Mo­ni­ka Martin ab Win­ter auf So­lo-tour: „Für im­mer“

Schla­ger­sän­ge­rin gas­tiert im Ja­nu­ar 2019 im Eichs­fel­der Kul­tur­haus / Vor­ver­kauf läuft

Göttinger Tageblatt - - KULTUR - Von Ste­fan Kirch­hoff

Hei­li­gen­stadt. „Mo­ni­ka Martin – für im­mer“lau­tet der Ti­tel ih­rer So­lo­tour 2019. Mit die­sem Mot­to dürf­te die Schla­ger­sän­ge­rin ih­ren Fans aus den Her­zen spre­chen. Et­was Ge­duld müs­sen sie aber noch auf­brin­gen: Mo­ni­ka Martin tritt am 26. Ja­nu­ar im Kul­tur­haus in Hei­li­gen­stadt auf. Die zweit­wich­tigs­te Nach­richt: Der Vor­ver­kauft läuft.

Die Ös­ter­rei­che­rin star­te­te 1995 ih­re So­lo­kar­rie­re und fei­er­te 1996 mit „La Lu­na Blu“ih­ren ers­ten Hit. Seit 2000 sei Mo­ni­ka Martin „die er­folg­reichs­te weib­li­che So­lis­tin ih­res Gen­res nach Ver­kaufs­zah­len. In Deutsch­land ist sie nach Andrea Berg und He­le­ne Fi­scher zu ei­ner der er­folg­reichs­ten Schla­ger­sän­ge­rin­nen über­haupt avan­ciert“, ist auf ih­rer Home­page zu le­sen. Künst­ler-ma­na­ger Ste­phan Tho­mann hat noch ei­nen Su­per­la­tiv pa­rat: „Die wahr­schein­lich zärt­lichs­te Stim­me der deutsch­spra­chi­gen Mu­sik­sze­ne“wer­de an die­sem Sonn­abend im Ja­nu­ar im Eichs­feld auf­tre­ten. Mit dem Al­bum „Für im­mer“ha­be sie sich nicht nur mu­si­ka­lisch, son­dern auch per­sön­lich „neu er­fun­den und ist den­noch ih­rer Li­nie treu ge­blie­ben. Oh­ne Wei­ter­ent­wick­lung kommt es zur Sta­gna­ti­on. Das ist Mo­ni­kas Mot­to.“

Ge­bo­ren sei Martin, laut Wi­ki­pe­dia, 1962; und zwar am 7. Mai in Graz, steht auf ih­rer Home­page – das Ge­burts­jahr fehlt an die­ser Stel­le. Seit mehr als 20 Jah­ren „ver­zau­bert“die Sän­ge­rin ihr Pu­bli­kum mit „ein­fühl­sa­men, herz­er­wär­men­den Lie­dern. Zeit­lo­sig­keit zeich­net all ih­re Wer­ke aus“, so Tho­mann. Die Sän­ge­rin über­ra­sche ih­re Fans mit „neu­en Fa­cet­ten“und ge­be „sich dem Rhyth­mus ih­rer Songs hin“. Von der „sen­si­blen Bal­la­de bis zur emo­ti­ons­ge­la­de­nen Up­tem­po-num­mer“sei bei der Für im­mer-tour „al­les ge­bo­ten“, schwärmt Tho­mann. Die Zu­schau­er er­war­te „pu­re Le­bens­freu­de, wenn Mo­ni­ka die Büh­ne be­tritt“.

In Hei­li­gen­stadt dür­fen sich ih­re An­hän­ger auch auf die Hits der ver­gan­ge­nen Al­ben freu­en. Die Nä­he zu ih­rer Fan-fa­mi­lie sei bei je­dem ih­rer Auf­trit­te zu spü­ren, so Tho­mann. Die­se Ver­bun­den­heit be­wah­re sich Mo­ni­ka Martin „für im­mer“– und: „Das macht ih­re Kon­zer­te und na­tür­lich auch die neue Tour zum ak­tu­el­len Al­bum zu et­was ganz Be­son­de­rem.“Trotz ih­rer Er­fol­ge sei sie „stets sie selbst ge­blie­ben – ganz Mensch, hoch­e­mo­tio­nal und lei­den­schaft­lich“. Mo­ni­ka Martin prä­sen­tie­re sich au­then­tisch, „wie wir sie ken­nen“, so Tho­mann, und zei­ge zugleich „ei­ne neue Sei- te: flot­ter, mo­der­ner und mit ei­nem Hauch von Ex­tra­va­ganz“.

In­fo Kar­ten im Vor­ver­kauf sei­en laut Tho­mann-ma­nage­ment „be­reits ab 39,90 Eu­ro“er­hält­lich – un­ter an­de­rem im Eichs­fel­der Ta­ge­blatt, Te­le­fon 055 27 / 9 49 97 70, Markt­stra­ße 9 in Du­der­stadt.

FO­TO: R

„Pu­re Le­bens­freu­de“auf der Büh­ne: Mo­ni­ka Martin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.