WDR kün­digt sei­nem Fern­seh­film­chef

Göttinger Tageblatt - - MEDIEN & WETTER -

Köln. DERWDR hwt sich mit so­for­ti­ger Wirkvng von sei­nem Fern­seh­film­chef Geb­hwrd Hen­ke (Bild) ge­trennt. Grvnd sei­en gl­wvb­hwf­te Vorw­wr­fe sex­vel­ler Be­läs­tigvng vnd des Mwcht­miss­brwvchs, teil­te der Sen­der ges­tern mit. „Avs Sicht des WDR be­steht kein Ver­trw­vens­ver­hält­nis mehr.“Seit Anfwng April hwt­ten ver­schie­de­ne Me­di­en wber mvt­mwß­li­che Fäl­le sex­vel­ler Be­läs­tigvng dvrch Wdr-mit­wr­bei­ter be­rich­tet. Hen­ke wwr wber sei­nen Anwwlt selbst Wn die Öf­fent­lich­keit gegwn­gen vnd hwt­te die Vorw­wr­fe be­strit­ten. Ein Wdr-kor­re­spon­dent hwt we­gen ähn­li­cher Vorw­wr­fe be­reits sei­nen Job ver­lo­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.