Nie­der­la­ge für Koh­le­geg­ner vor Ge­richt

Räu­mungs­ak­ti­on im Ham­ba­cher Wald: Po­li­zei nimmt sich Baum­haus­dorf „Oak­town“vor

Göttinger Tageblatt - - POLITIK -

Düsseldorf. Um­welt­ak­ti­vis­ten und Koh­le­geg­ner ha­ben im Streit um die Be­set­zung des Ham­ba­cher Wal­des ei­ne wei­te­re ju­ris­ti­sche Nie­der­la­ge er­lit­ten. Das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in Müns­ter lehn­te am Frei­tag ei­nen Stopp der lau­fen­den Räu­mung von Baum­häu­sern im Ham­ba­cher Wald ab. Das OVG schloss sich da­mit der Mei­nung des Ver­wal­tungs­ge­richts Köln an, das am Don­ners­tag in ei­nem Eil­ver­fah­ren ei­ne Be­schwer­de ge­gen die Räu­mung durch die Stadt Kerpen zu­rück­ge­wie­sen hat­te.

Der Be­schluss des OVG ist nicht an­fecht­bar, wie das Ge­richt am Frei­tag mit­teil­te. Ob die Räu­mungs­an­ord­nung recht­mä­ßig sei, müs­se ein spä­te­res Kla­ge­ver­fah­ren klä­ren, teil­te das OVG mit.

Auch das Ver­wal­tungs­ge­richt Aa­chen hat den Eil­an­trag ei­nes Baum­haus­be­sit­zers ab­ge­lehnt, die Räu­mung zu stop­pen. Das Ge­richt be­klagt in der Be­grün­dung ei­ne feh­len­de Bau­ge­neh­mi­gung und man­geln­den Brand­schutz.

Am Don­ners­tag hat­te die Po­li­zei mit der um­strit­te­nen Räu­mung der ers­ten Baum­häu­ser von Um­welt­schüt­zern und Braun­koh­le­geg­nern be­gon­nen. Am Frei­tag soll­te ei­ne der größ­ten Baum­haus­sied­lun­gen der Ak­ti­vis­ten na­mens „Oak­town“ge­räumt wer­den. Ei­ni­ge Be­woh­ner des Pro­test­camps hat­ten zu­vor an­ge­kün­digt, sich an ih­ren Baum­häu­sern oder an Be­ton­blö­cken fest­ket­ten zu wol­len, um so ge­walt­los Wi­der­stand zu leis­ten. Man­che der Ak­ti­vis­ten woh­nen be­reits meh­re­re Jah­re in dem Ham­ba­cher Wald, der ei­nem Braun­koh­le­ta­ge­bau wei­chen soll.

Der Ener­gie­kon­zern RWE will im Herbst wei­te Tei­le des Wal­des ab­hol­zen, um wei­ter Braun­koh­le bag­gern zu kön­nen. Nrw-in­nen­mi­nis­ter Her­bert Reul ver­tei­dig­te die Räu­mung der Baum­häu­ser und kri­ti­sier­te die Wald­be­set­zer scharf. „Jetzt sind da Men­schen, die ha­ben auf frem­dem Ge­län­de schwarz­ge­baut, be­ach­ten kei­ne Bau­vor­schrift, kei­ne Brand­vor­schrift, weh­ren sich auch noch, sind kri­mi­nell, grei­fen noch Po­li­zis­ten an, al­so wer­den straf­fäl­lig, und da soll ich nicht ein­grei­fen?“, sag­te der Cdu-po­li­ti­ker.

FO­TO: DPA

Räu­mung von „Oak­town“: Po­li­zis­ten ste­hen un­ter Baum­häu­sern im Ham­ba­cher Wald.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.