Schü­ler set­zen sich für fai­ren Han­del ein

Die Fai­re Wo­che star­tet mit ver­schie­de­nen Ak­tio­nen

Göttinger Tageblatt - - GÖTTINGEN - Von No­ra Gar­ben

Göttingen. Als Mohr­rü­ben und Schne­cken ver­klei­det sind Schü­ler der Unesco-pro­jekt­klas­se „6 UP“des Hain­ber­gGym­na­si­ums am Frei­tag in der In­nen­stadt un­ter­wegs ge­we­sen, um Pas­san­ten zum The­ma Kli­ma­wan­del und fai­rem Han­del zu in­ter­view­en so­wie selbst ge­bas­tel­te und klei­ne, fair ge­han­del­te Ge­schen­ke von Con­ti­go ge­gen ei­ne Spen­de ab­zu­ge­ben. Die Ak­ti­on bil­de­te den Auf­takt zur Fai­ren Wo­che, die von der Steue­rungs­grup­pe der Fair­tra­de-re­gi­on Göttingen or­ga­ni­siert wird.

So­wohl die Fai­re Wo­che als auch der so­ge­nann­te „Car­rot­mob“sind bun­des­wei­te Ak­tio­nen. „Als Ka­rot­ten ver­klei­det lo­cken wir Leu­te an, da­mit sie was für den Kli­ma­schutz und ge­gen den Kli­ma­wan­del tun“, er­klär­te Schü­le­rin Sa­ra. Wie Kli­ma­wan­del und fai­rer Han­del zu­sam­men­hän­gen, wur­de auf In­for­ma­ti­ons­ta­feln be­schrie­ben. An ei­nem Ver­kos­tungs­stand konn­ten Pas­san­ten mit ver­bun­de­nen Au­gen tes­ten, ob sie den Un­ter­schied zwi­schen fair ge­han­del­ter und kon­ven­tio­nel­ler Scho­ko­la­de er­ken­nen kön­nen. Die Ge­le­gen­heit nutz­ten die Sechst­kläss­ler, die als Fair-tra­de-bot­schaf­ter zer­ti­fi­ziert sind, um auf ver­schie­de­ne fair ge­han­del­te Pro­duk­te hin­zu­wei­sen und die Be­su­cher über das Kon­zept auf­zu­klä­ren. „Wir wol­len mit­ma­chen, weil Kli­ma­schutz gut für die Welt ist“, sag­te die elf­jäh­ri­ge An­na aus der Pro­jekt­klas­se über das En­ga­ge­ment der Hg-schü­ler.

Auf dem Markt­platz gab es au­ßer­dem noch ei­nen Ku­chen­stand, Fair-do­mi­no und am Stand des Ent­wick­lungs­po­li­ti- schen Zen­trums (Epiz) ein Quiz zu Sport und Fai­rem Han­del.

Das Geld aus den Spen­den soll in ein Kli­ma­schutz­pro­jekt am Hain­berg-gym­na­si­um (HG) flie­ßen, be­rich­te­te Klas­sen­leh­re­rin und Unesco-ko­or­di­na­to­rin An­ne Weiß. Denk­bar sei bei­spiels­wei­se die Ein­füh­rung von „Fair-cups“am Schul­ki­osk. Die­se wie­der­ver­wend­ba­ren Be­cher sol­len Plas­tik­be­cher er­set­zen und dann wie bei ei­nem Pfand­fla­schenSys­tem an zahl­rei­chen Stel­len in Göttingen wie­der zu­rück­ge­ge­ben wer­den kön­nen.

Jazz­band als Pu­bli­kums­ma­gnet

Als ech­ter Pu­bli­kums­ma­gnet er­wies sich am Mit­tag die Jazz­ti­fied-big­band des HGS. Vie­le Pas­san­ten blie­ben ste­hen, um das Kon­zert zu se­hen, und ka­men so mit den Schü­lern ins Ge­spräch.

Zu den Gäs­ten, die ge­kom­men­wa­ren, um die fai­re wo­che zu un­ter­stüt­zen, ge­hör­ten au­ßer den Stil­len Hun­den, Schau­spie­lern des Deut­schen und Jun­gen Thea­ters auch die Bas­ket­ball er in­nen Klau dia Grud­zi­en, Co­ry Co­le­man und Ver­di­ne War­ner von den Flip­po Bas­kets so­wie de­ren Trai­ner Gi­an­nis Kou­kos. Ex-bg-spie­ler Har­per Kamp war mit sei­ner klei­nen Toch­ter Mar­li eben­falls auf dem Markt­platz un­ter­wegs. An­ge­kün­digt wa­ren zu­dem der M-chor des Hain­berg-gy­ma­si­ums so­wie die Bal­lett­schu­le art la dan­se.

FO­TO: GAR­BEN

Schü­ler der Unesco-pro­jekt­klas­se "6 UP" sam­meln bei der Fai­ren Wo­che Spen­den für ein Kli­ma­schutz­pro­jekt der Schu­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.