Po­li­zei warnt: Wel­le fal­scher Ab­mah­nun­gen

Ver­meint­li­che Mails von Rechts­an­wäl­ten

Göttinger Tageblatt - - REGION -

Göttingen. Die Po­li­zei Göttingen warnt vor ei­ner Wel­le von E-mail-ab­mah­nun­gen von „ver­meint­li­chen Rechts­an­wäl­ten“. In den ver­gan­ge­nen Ta­gen er­hiel­ten dem­nach ei­ne Viel­zahl von Com­pu­ter­nut­zern in Göttingen E-mails von „ver­meint­li­chen Rechts­an­walts­kanz­lei­en“, so die Po­li­zei. „Die äu­ßerst echt wir­ken­den E-mails sind mit den Na­men und Da­ten des Emp­fän­gers ver­se­hen und wer­fen die­sen vor, durch ei­ne In­an­spruch­nah­me ei­nes Strea­m­ing­diens­tes ei­ne Ur­he­ber­rechts­ver­let­zung be­gan­gen zu ha­ben“, so Po­li­zei­spre­cher Chris­ti­an Jan­zen.

Der E-mail­emp­fän­ger sol­len laut Po­li­zei da­zu ge­bracht wer­den, ei­nen An­hang zu öff­nen. Die­ser Da­tei­an­hang er­hal­te aber ver­mut­lich ei­ne Schad­soft­ware. Die Er­mitt­ler der Task­force Cy­ber­cri­me der Po­li­zei Göttingen war­nen vor die­sen Spam-mails und ra­ten drin­gend da­von ab, den Da­tei­an­hang zu öff­nen.

Po­li­zei bie­tet neu­en Ser­vice an

Die Po­li­zei Nie­der­sach­sen bie­tet im Be­reich Cy­ber­cri­me ei­nen neu­en Di­enst an: Je­der In­ter­net­nut­zer, der auf­fäl­li­ge Spam­mails be­kommt, die mög­li­cher­wei­se auch Schad­soft­ware ent­hal­ten, kann die Po­li­zei dar­über in­for­mie­ren. Ver­däch­ti­ge E-mais kön­nen un­kom­men­tiert und oh­ne Ve­rän­de­run­gen an tro­ja­ner@zik-nds.de ge­schickt wer­den.

Die Po­li­zei Göttingen rät Com­pu­ter­nut­zern: Öff­nen Sie kei­ne An­hän­ge von un­be­kann­ten Ver­sen­dern, nut­zen Sie ei­ne ak­tu­el­le An­ti­vi­ren­soft­ware. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum The­ma kön­nen auf der Web­sei­te der Po­li­zei un­ter www.po­li­zei-praeven­ti­on.de ein­ge­holt wer­den. lni

IFOTO: MAGO

Vor­sicht vor ge­fähr­li­chen Emails.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.