Carra­di­ne beim Film­fest in Ol­den­burg

Göttinger Tageblatt - - KULTUR -

Ol­den­burg. Mit be­kann­ten Gäs­ten wie dem ame­ri­ka­ni­schen Os­car­preis­trä­ger Keith Carra­di­ne und der Us-schau­spie­le­rin Mol­ly Ring­wald star­tet heu­te Abend das 25. In­ter­na­tio­na­le Film­fest Ol­den­burg. Bis Sonn­tag, 16. Sep­tem­ber, gibt es zahl­rei­che in­ter­na­tio­na­le Film­pre­mie­ren. Ei­ner der Ver­an­stal­tungs­or­te ist ein Ge­fäng­nis, in dem Häft­lin­ge, Fil­me­ma­cher und an­de­re Zu­schau­er ge­mein­sam Fil­me se­hen kön­nen. Zur Er­öff­nung wird die rus­si­sche Pro­duk­ti­on „Unf­or­gi­ven“(„Un­ver­ge­ben“) von Re­gis­seur Sa­rik Andre­a­syan ge­zeigt. Der Film er­zählt die wah­re Ge­schich­te ei­nes Man­nes, der bei der Flug­zeug­ka­ta­stro­phe von Über­lin­gen am Bo­den­see im Jahr 2002 sei­ne Fa­mi­lie ver­lor und spä­ter den da­mals dienst­lei­ten­den Flug­lot­sen er­stach.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.