Nost­al­gie

Für den ei­ge­nen Gar­ten Pflan­zen, die nie aus der Mo­de kom­men, Ro­sen, die „ram­beln“statt ran­ken oder Ide­en für ein hand­werk­li­ches Pro­jekt. Der Gar­ten der Schee­les bie­tet vie­le An­re­gun­gen.

Garden Style - - GAR­TEN­TIPPS -

Die zart­ro­sa­far­be­nen Blü­ten­wölk­chen von ‘New Dawn’ hän­gen wie ei­ne Kas­ka­de an der Fas­sa­de des Fe­ri­en­hau­ses (Fo­to un­ten). ‘Bob­bie Ja­mes’ wächst in ei­nen Ap­fel­baum hin­ein und be­schert ihm im Ju­ni ei­nen zwei­ten Flor aus Ro­sen. An­ders als die we­ni­gen und et­was stei­fen Trie­be der Klet­ter­ro­sen bil­den Ram­bler vie­le und bieg­sa­me Trie­be, die sich leich­ter an Ge­rüs­te oder in Baum­kro­nen lei­ten las­sen. Die meis­ten Ver­tre­ter der Ram­bler blü­hen nur ein Mal im Jahr – da­für aber so üp­pig, dass die aus­blei­ben­de oder nur spär­li­che Nach­blü­te im Spät­som­mer kein gro­ßer Ma­kel ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.