Sehr urban: Rooft­op Gar­de­ning 20 Stock­wer­ke über Man­hat­tan.

In schwin­del­er­re­gen­der Hö­he frönt Su­san Brown­mil­ler dem Rooft­op Gar­de­ning. Sie gärt­nert 20 Stock­wer­ke über Man­hat­tan.

Garden Style - - INHALT - TEXT: Kirs­ten Jo­han­son FO­TOS: Su­san Brown­mil­ler; Mar­ley Whi­te/www.ny­cgo.com

New York ist gi­gan­tisch. Im „Big App­le“le­ben über acht Mil­lio­nen Men­schen. Be­son­ders dicht be­sie­delt ist der Stadt­teil Man­hat­tan mit sei­nen him­mel­ho­hen Wol­ken­krat­zern wie dem Em­pi­re Sta­te Buil­ding. Auch wenn man beim An­blick der Sky­line mei­nen könn­te, die be­völ­ke­rungs­reichs­te Me­tro­po­le der USA sei ei­ne Wüs­te aus Stahl, Be­ton und Glas, ist NYC über­ra­schend grün. Man den­ke nur an den Cen­tral Park mit­ten in Man­hat­tan. Tat­säch­lich ma­chen Parks und Gär­ten 14 Pro­zent des Stadt­ge­biets aus (Qu­el­le: www.nyc-in­fo.de). Der in der Bronx ge­le­ge­ne New York Bo­ta­ni­cal Gar­den ist so­gar ei­ner der größ­ten Bo­ta­ni­schen Gär­ten der USA, und der Pel­ham Bay Park trumpft mit dich­ten Wäl­der, Wie­sen, Se­en

und Sümp­fen auf. Hoch über den Stra­ßen­schluch­ten wird so­gar das Gar­ten­le­ben ze­le­briert. Im­mer mehr Städ­ter ent­de­cken ih­ren grü­nen Dau­men und schlie­ßen sich dem Trend „Urban Gar­de­ning“an. Auch Su­san Brown­mil­ler, die in ei­ner Pent­house-Woh­nung 20 Stock­wer­ke über der Man­hat­tan Street lebt, be­wirt­schaf­tet ei­nen Rooft­op Gar­den mit Blick auf den Hud­son Ri­ver.

Hor­ten­si­en und Ro­sen, Li­li­en, Mohn­blu­men, Wil­der Wein und Geiß­blatt, Obst und Ge­mü­se ge­dei­hen in Töp­fen, Trö­gen und Kü­beln. In dem kom­pak­ten Buch „Mein New Yor­ker Hoch­haus­gar­ten“be­rich­tet die mitt­ler­wei­le über 80 Jah­re al­te Au­to­rin und Frau­en­rechts­ak­ti­vis­tin, was sie in über 35 Jah­ren in schwin­del­er­re­gen­der Hö­he er­lebt hat. Sie schil­dert mit viel Witz, wie ihr der Gar­ten vie­le Au­gen­bli­cke so­wohl von Ver­zweif­lung als auch reins­ter Glück­se­lig­keit ge­schenkt hat. Sie er­zählt von den Tü­cken des peit­schen­den Win­des und der Be­wäs­se­rung, von Bie­nen und Schmet­ter­lin­gen, die zu Be­such kom­men. Sie preist den Pfir­sich­baum, der ihr 15 Jah­re lang reich­lich Obst be­scher­te, und ge­denkt mit Weh­mut der Bir­ken, die es gan­ze 25 Jah­re auf dem Dach aus­hiel­ten.

Be­such Der Som­mer­flie­der wird auch in luf­ti­ger Hö­he von Schmet­ter­lin­gen an­ge­flo­gen.

Zau­ber­haft Die Bau­ern­or­chi­dee ‘Tin­ker­bell’ hat bunt ge­zeich­ne­te Blü­ten.

Na­tur­par­fum Die vio­let­ten He­lio­trop-Blü­ten duf­ten in­ten­siv.

Grü­ne Lun­ge Im Herz von Man­hat­tan liegt das rie­si­ge Nah­er­ho­lungs­ge­biet der New Yor­ker: der Cen­tral Park.

Nik­ko Blue Im Hoch­som­mer blüht die Hor­ten­sie. „Mein kost­bars­ter Be­sitz“, sagt Su­san.

Bir­ke Die Käs­ten und Kü­bel auf der Ter­ras­se trock­nen schnell aus, so dass Su­san häu­fig wäs­sern muss.

Leb­haf­tes Li­la Zur vio­let­ten Farb­pa­let­te pas­sen Glo­cken­blu­men und Schwert­li­li­en.

Be­pflan­zung Idea­ler­wei­se sind die Pflan­zen nied­rig­wüch­sig und wi­der­stands­fä­hig.

Buch­tipp Su­san Brown­mil­ler er­zählt in die­sem Le­se­bänd­chen von ih­rer Er­fah­rung als Hoch­haus­gärt­ne­rin. 208 S.; 12 Eu­ro, Schöff­ling & Co.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.