Ba­na­ne nun auch in blau

Geislinger Zeitung - - Südwestumschau - Hans Ge­org Frank

ge­hört zu Deutsch­land. Sport­lich in­ter­es­sier­te Mit­bür­ger er­in­nern sich vol­ler Be­wun­de­rung an die Ba­na­nen­flan­ken von Man­ni Kaltz. Po­li­tisch be­wan­der­te Zeit­ge­nos­sen wis­sen, dass der Wahl­kreis 61 He­chin­gen-Münsin­gen we­gen sei­ner Form der „Ba­na­nenWahl­kreis“ist. Da­bei gibt es ei­nen sol­chen geo­gra­fisch-bo­ta­ni­schen Zu­schnitt auch in Nord­rhein-West­fa­len bei Over­ath – hat nichts zu tun mit dem Fuß­bal­ler – und in Sach­sen-An­halt, wo Wanz­le­ben in ei­nem „Ba­na­nen-Wahl­kreis“liegt. Nörg­ler, de­nen nichts in den Kram passt, wäh­nen sich in ei­ner Ba­na­nen­re­pu­blik.

Bei der letz­ten Kunst­mes­se in Karls­ru­he muss­te nach tür­ki­schen Pro­tes­ten ein Bild von Tho­mas Baum­gär­tel ab­ge­hängt wer­den. Ei­ne Ba­na­ne steck­te im Al­ler­wer­tes­ten des al­ler­mäch­tigs­ten Re­cep Tay­yip Er­do­gan, des­sen An­hän­ger die Kunst­frei­heit wohl eher fremd ist.

Nun sorgt ei­ne „blaue Ba­na­ne“für Schlag­zei­len bei Ver­wal­tern und Gestal­tern. Da­bei han­delt es sich um ei­ne in­of­fi­zi­el­le Be­zeich­nung für den zen­tral­eu­ro­päi­schen Raum mit den stärks­ten Ver­kehrs- und Trans­port­strö­men. Die­se dicht be­völ­ker­te Zo­ne biegt sich ba­na­nengleich von Ge­nua bis Lon­don, mit­ten­drin liegt Mann­heim.

Die ech­te Ba­na­ne dürf­te bald in vie­len Vor­gär­ten rei­fen. Der Kli­ma­wan­del hat ja auch po­si­ti­ve Sei­ten. We­nigs­tens für Leu­te, die ih­re Lieb­lings­frucht sel­ber ern­ten wol­len. Das ist gut so, denn Ba­na­nen he­ben die Stim­mung und för­dern die Ver­dau­ung. Da­mit sind sie ge­ra­de für die Ba­na­nen­re­pu­bli­ka­ner un­ver­zicht­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.